Bistum Arecibo

römisch-katholisches Bistum in den Vereinigten Staaten

Das Bistum Arecibo (lat.: Dioecesis Arecibensis) ist eine in Puerto Rico gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Arecibo. Es umfasst den nördlich-zentralen Teil der Insel.

Bistum Arecibo
Karte Bistum Arecibo
Basisdaten
Staat Vereinigte Staaten
Metropolitanbistum Erzbistum San Juan de Puerto Rico
Diözesanbischof Daniel Fernández Torres
Emeritierter Diözesanbischof Iñaki Mallona Txertudi CP
Gründung 1960
Fläche 2157 km²
Pfarreien 62 (31. Dezember 2015 / AP2017)
Einwohner 629.000 (31. Dezember 2015 / AP2017)
Katholiken 393.000 (31. Dezember 2015 / AP2017)
Anteil 62,5 %
Diözesanpriester 47 (31. Dezember 2015 / AP2017)
Ordenspriester 50 (31. Dezember 2015 / AP2017)
Katholiken je Priester 4052
Ständige Diakone 33 (31. Dezember 2015 / AP2017)
Ordensbrüder 55 (31. Dezember 2015 / AP2017)
Ordensschwestern 139 (31. Dezember 2015 / AP2017)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
gelegentlich Englisch
Kathedrale Catedral de San Felipe Apóstol
Anschrift Obispado, Calle Dr. Salas 206, Arecibo, PR 00612, Puerto Rico
Website www.diocesisdearecibo.org
Kirchenprovinz
Karte der Kirchenprovinz {{{Kirchenprovinz}}}

GeschichteBearbeiten

Papst Johannes XXIII. gründete am 30. April 1960 das Bistum mit der Apostolischen Konstitution Cum apostolicus aus Gebietsabtretungen des Bistums Ponce und des Erzbistums San Juan de Puerto Rico, dem es auch als Suffraganbistum unterstellt wurde.

Am 1. März 1976 verlor es einen Teil des Territoriums an das Bistum Mayagüez.

Bischöfe von AreciboBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 
Catedral de San Felipe Apóstol