Bahrenfleth

Gemeinde in Deutschland
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Bahrenfleth
Bahrenfleth
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Bahrenfleth hervorgehoben

Koordinaten: 53° 53′ N, 9° 26′ O

Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Steinburg
Amt: Krempermarsch
Höhe: 0 m ü. NHN
Fläche: 14,77 km2
Einwohner: 554 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 38 Einwohner je km2
Postleitzahl: 25569
Vorwahl: 04824
Kfz-Kennzeichen: IZ
Gemeindeschlüssel: 01 0 61 006
Adresse der Amtsverwaltung: Birkenweg 29
25361 Krempe
Website: www.amt-krempermarsch.de
Bürgermeister: Harm Früchtenicht (KWV)
Lage der Gemeinde Bahrenfleth im Kreis Steinburg
AasbüttelAasbüttelAebtissinwischAgethorstAltenmoorAuuferBahrenflethBeidenflethBekdorfBekmündeBesdorfBlomesche WildnisBokelrehmBokelrehmBokhorstBorsflethBreitenbergBreitenburgBreitenburgBreitenburgBrokdorfBrokstedtBüttelChristinenthalDägelingDammflethDrageEcklakElskopEngelbrechtsche WildnisFitzbekGlückstadtGrevenkopGribbohmHadenfeldHeiligenstedtenHeiligenstedtenerkampHennstedtHerzhornHingstheideHodorfHohenaspeHohenfeldeHohenlockstedtHolstenniendorfHorst (Holstein)HujeItzehoeKaaksKaisborstelKellinghusenKiebitzreiheKleveKollmarKollmoorKrempdorfKrempeKremperheideKrempermoorKronsmoorKrummendiekKudenseeLägerdorfLandrechtLandscheideLockstedtLohbarbekLooftMehlbekMoordiekMoorhusenMühlenbarbekMünsterdorfNeuenbrookNeuendorf b. ElmshornNeuendorf-SachsenbandeNienbüttelNortorfNuttelnOelixdorfOeschebüttelOldenborstelOldendorfOttenbüttelPeissenPöschendorfPoyenbergPulsQuarnstedtRadeReherRethwischRosdorfSankt MargarethenSarlhusenSchenefeldSchlotfeldSilzenSommerlandStördorfStörkathenSüderauVaaleVaalermoorWackenWarringholzWestermoorWewelsflethWiedenborstelWillenscharenWilsterWinseldorfWittenbergenWristWulfsmoorKarte
Über dieses Bild

Bahrenfleth (niederdeutsch: Bohrenfleet) ist eine Gemeinde im Kreis Steinburg in Schleswig-Holstein.

GeografieBearbeiten

Bahrenfleth liegt an der Stör, etwa 12 km nördlich von Glückstadt.

Zur Gemeinde gehören die Ortsteile Neuenkirchen, Bahrenflether Sandweg, Brokreihe, Fiefhusen, Großbahrenfleth, Großwisch, Hohenweg, Kätnerdeich, Kleinbahrenfleth, Kleinwisch, Kuhdamm, Uhrendorfer Deich, Uhrendorfer Weg.

Die Störfähre Else verkehrt zwischen den Gemeinden Beidenfleth und Bahrenfleth.

GeschichteBearbeiten

1348 wird die Gemeinde erstmals als Bardenulete erwähnt, was wohl Fleeth oder Wasserlauf des Bardo bedeutet. Ein adliges Gut der Familie van Barneflete, das schon 1375 urkundlich erwähnt wurde, brannte im Jahre 1728 vollständig nieder.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Siehe: Liste der Kulturdenkmale in Bahrenfleth

  • Dorfkirche St. Nikolai Neuenkirchen; im romanisch-gotischen Übergangsstil im 13. Jahrhundert erbaut. Der jetzige Kirchturm wurde um 1750 gebaut.

PolitikBearbeiten

WappenBearbeiten

Blasonierung: „In Grün über einem mit einem blauen Stör belegten silbernen Wellenbalken ein schreitender, golden bewehrter silberner Schwan.“[2]

Das Wappen symbolisiert auf grünem Grund die Krempermarsch, der silberne Wellenbalken mit blauem Stör die Lage der Gemeinde an dem Fluss Stör, von der aus im 13. Jahrhundert die Besiedlung dieses Gebietes ausging. Der Schwan steht für die Zugehörigkeit zum Amt Krempermarsch, welches in Anknüpfung an die historische „Krempermarsch-Kommüne“ den Schwan als Wappentier führt. Der Stör weist auf den Fischreichtum des Flusses und auf das Vorkommen des heute so seltenen Fisches hin.

PartnergemeindeBearbeiten

Bahrenfleth ist Partnergemeinde der vorpommerschen Gemeinde Hanshagen.

BilderBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Commons: Bahrenfleth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistikamt Nord – Bevölkerung der Gemeinden in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2018 (XLSX-Datei) (Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein