Hauptmenü öffnen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Huje
Huje
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Huje hervorgehoben

Koordinaten: 53° 59′ N, 9° 26′ O

Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Steinburg
Amt: Itzehoe-Land
Höhe: 9 m ü. NHN
Fläche: 5,54 km2
Einwohner: 271 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 49 Einwohner je km2
Postleitzahl: 25588
Vorwahl: 04827
Kfz-Kennzeichen: IZ
Gemeindeschlüssel: 01 0 61 045
Adresse der Amtsverwaltung: Margarete-Steiff-Weg 3
25524 Itzehoe
Website: www.amt-itzehoe-land.de
Bürgermeisterin: Renate Lüschow
Lage der Gemeinde Huje im Kreis Steinburg
AasbüttelAasbüttelAebtissinwischAgethorstAltenmoorAuuferBahrenflethBeidenflethBekdorfBekmündeBesdorfBlomesche WildnisBokelrehmBokelrehmBokhorstBorsflethBreitenbergBreitenburgBreitenburgBreitenburgBrokdorfBrokstedtBüttelChristinenthalDägelingDammflethDrageEcklakElskopEngelbrechtsche WildnisFitzbekGlückstadtGrevenkopGribbohmHadenfeldHeiligenstedtenHeiligenstedtenerkampHennstedtHerzhornHingstheideHodorfHohenaspeHohenfeldeHohenlockstedtHolstenniendorfHorst (Holstein)HujeItzehoeKaaksKaisborstelKellinghusenKiebitzreiheKleveKollmarKollmoorKrempdorfKrempeKremperheideKrempermoorKronsmoorKrummendiekKudenseeLägerdorfLandrechtLandscheideLockstedtLohbarbekLooftMehlbekMoordiekMoorhusenMühlenbarbekMünsterdorfNeuenbrookNeuendorf b. ElmshornNeuendorf-SachsenbandeNienbüttelNortorfNuttelnOelixdorfOeschebüttelOldenborstelOldendorfOttenbüttelPeissenPöschendorfPoyenbergPulsQuarnstedtRadeReherRethwischRosdorfSankt MargarethenSarlhusenSchenefeldSchlotfeldSilzenSommerlandStördorfStörkathenSüderauVaaleVaalermoorWackenWarringholzWestermoorWewelsflethWiedenborstelWillenscharenWilsterWinseldorfWittenbergenWristWulfsmoorKarte
Über dieses Bild

Huje ist eine Gemeinde im Kreis Steinburg in Schleswig-Holstein.

Geografie und VerkehrBearbeiten

Huje liegt etwa 6 km nordwestlich (10 km Straße) von Itzehoe. Die Bekau, die Moorbek, der Mühlenbach und die Krammbek fließen durch die Gemeinde.

GeschichteBearbeiten

Huje wird 1217 erstmals erwähnt, und diente wohl einst als Stapel- oder Hüteplatz, also als Entladeplatz für Schiffe.

PolitikBearbeiten

WappenBearbeiten

 
Siegel der Gemeinde Huje

Das „Wappen“ der Gemeinde ist heraldisch nicht beschreibbar und somit kein Wappen im eigentlichen Sinne, sondern den Bildsiegeln zuzuordnen.[2] Es wurde nach dem Zweiten Weltkrieg in Ermangelung von Dienstsiegeln, die frei von nationalsozialistischen und kaiserlichen Symbolen sind, von der Gemeinde gewählt und wird heute noch verwendet.[3]

WindparkBearbeiten

Zwischen Huje und Nutteln befindet sich der Windpark Huje mit 15 Windrädern vom Type Vestas V66/1650 mit einer Leistung von 24750 kW[4] in der Summe. Der Windpark wird 2017 repowert. Insgesamt 13 neue Anlagen mit einer Höhe von 200 Metern sollen errichtet werden.[5] Gegen das Repowering hat sich eine breite Mehrheit der Anwohner zum Schutz der Naturoase "Tongrube Muldsberg" ausgesprochen.

BilderBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Huje – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistikamt Nord – Bevölkerung der Gemeinden in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2018 (XLSX-Datei) (Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein
  3. Wikipedia: Von der Britischen Militärregierung genehmigte Wappen in Schleswig-Holstein
  4. Datenbank für Windkraftanlagen und Windparks
  5. Wind Wahn Huje