Hauptmenü öffnen
1. Lig 1969/70
Meister Fenerbahçe Istanbul
Europapokal der
Landesmeister
Fenerbahçe Istanbul
Messepokal Eskişehirspor
Pokalsieger Göztepe Izmir
Europapokal der
Pokalsieger
Göztepe Izmir
Absteiger Gençlerbirliği Ankara, Altınordu Izmir
Mannschaften 16
Spiele 240
Tore 419  (ø 1,75 pro Spiel)
Torschützenkönig Fethi Heper (Eskişehirspor)
1. Lig 1968/69

Die 1. Lig 1969/70 war die zwölfte Spielzeit der höchsten türkischen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie begann am 20. September 1969 und endete am 17. Juni 1970.

Fenerbahçe Istanbul wurde zum sechsten Mal türkischer Meister. Prunkstück war die Abwehr um den neuen Torhüter Ilie Datcu. Das Team kassierte in dieser Saison lediglich sechs Gegentore.

ModusBearbeiten

Die 16 Mannschaften spielten an 30 Spieltagen aufgeteilt in einer Hin- und Rückrunde jeweils zweimal gegeneinander. Die beiden Tabellenletzten stiegen ab.

TeilnehmerBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. Fenerbahçe Istanbul  30  17  10  3 031:600 5,17 44:16
 2. Eskişehirspor  30  14  9  7 046:260 1,77 37:23
 3. Altay İzmir  30  13  10  7 027:170 1,59 36:24
 4. Mersin İdman Yurdu  30  12  12  6 032:270 1,19 36:24
 5. Göztepe İzmir (P)  30  12  11  7 033:290 1,14 35:25
 6. Samsunspor (N)  30  11  9  10 024:280 0,86 31:29
 7. Bursaspor  30  10  10  10 026:200 1,30 30:30
 8. Galatasaray Istanbul (M)  30  10  10  10 027:210 1,29 30:30
 9. Beşiktaş Istanbul  30  10  10  10 026:260 1,00 30:30
10. İstanbulspor  30  10  9  11 030:270 1,11 29:31
11. MKE Ankaragücü (N)  30  7  13  10 019:230 0,83 27:33
12. Ankara Demirspor  30  6  14  10 025:310 0,81 26:34
13. Vefa Istanbul  30  7  11  12 019:280 0,68 25:35
14. PTT SK  30  7  11  12 021:340 0,62 25:35
15. Gençlerbirliği Ankara  30  7  8  15 017:330 0,52 22:38
16. Altınordu Izmir  30  5  7  18 016:430 0,37 17:43

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Torquotient

  • Türkischer Meister und Teilnahme am Europapokal der Landesmeister 1970/71: Fenerbahçe Istanbul
  • Teilnahme am Messepokal 1970/71: Eskişehirspor
  • Teilnahme am Balkanpokal 1971: Altay İzmir
  • Türkischer Pokalsieger und Teilnahme am Europapokal der Pokalsieger 1970/71: Göztepe İzmir
  • Abstieg in die Türkiye 2. Futbol Ligi 1970/71: Gençlerbirliği Ankara, Altınordu
  • (M) amtierender türkischer Meister
    (P) amtierender türkischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger aus der Türkiye 2. Futbol Ligi 1968/69

    KreuztabelleBearbeiten

    1969/70           SAM                    
    1. Fenerbahçe Istanbul 2:1 2:0 1:1 4:0 2:0 2:0 1:0 0:1 2:0 1:0 0:0 2:0 1:0 0:0 2:0
    2. Eskişehirspor 1:0 2:0 1:1 5:2 4:1 3:0 1:0 2:0 2:0 0:0 2:0 4:2 0:0 2:1 5:0
    3. Altay İzmir 0:0 1:1 1:0 1:0 2:0 1:0 1:0 1:0 1:2 0:0 1:1 1:0 0:0 4:0 0:0
    4. Mersin İdman Yurdu 0:0 1:0 0:0 2:2 0:0 2:1 1:0 0:0 1:0 1:0 3:1 2:0 3:1 1:0 1:0
    5. Göztepe İzmir 0:1 1:1 1:0 2:2 3:0 2:1 2:1 3:1 1:0 0:0 1:2 2:0 1:1 1:0 1:1
    6. Samsunspor 0:0 2:0 0:1 1:0 0:1 1:1 0:0 0:0 2:1 2:0 2:0 1:0 0:0 0:0 1:0
    7. Bursaspor 0:0 3:0 1:0 0:2 1:1 1:0 2:0 0:0 1:1 3:0 1:0 2:0 2:0 4:0 2:0
    8. Galatasaray Istanbul 1:0 2:2 0:1 2:1 0:0 2:0 0:0 1:1 2:3 2:0 0:0 1:1 4:1 1:0 2:0
    9. Beşiktaş Istanbul 0:1 3:1 2:0 0:0 1:0 3:2 0:0 0:0 3:1 2:3 1:0 0:1 0:0 2:0 1:0
    10. İstanbulspor 0:2 0:0 1:3 3:0 1:1 3:1 2:0 0:0 0:0 0:0 4:1 0:0 1:2 1:0 4:0
    11. MKE Ankaragücü 0:1 1:1 1:3 3:0 0:0 0:1 0:0 2:0 1:1 1:0 0:0 1:2 2:1 0:0 2:0
    12. Ankara Demirspor 1:1 1:1 0:0 2:2 1:1 1:1 1:0 0:1 2:0 0:1 1:1 2:0 2:1 0:1 2:0
    13. PTT 0:0 0:3 1:1 1:1 1:0 2:2 0:0 1:0 1:0 0:0 0:1 1:1 0:1 0:0 3:1
    14. Vefa Istanbul 0:2 1:0 0:0 2:0 0:1 0:1 0:0 0:2 2:1 0:1 0:0 0:0 1:1 3:2 2:0
    15. Gençlerbirliği Ankara 0:1 1:0 2:0 1:2 0:1 0:1 1:0 0:3 3:1 0:0 0:0 2:2 0:3 1:0 2:0
    16. Altınordu Izmir 0:0 0:1 0:3 2:2 1:2 1:2 1:0 0:0 1:2 1:0 1:0 2:1 4:0 0:0 0:0

    TorschützenkönigBearbeiten

    Fethi Heper von Eskişehirspor wurde mit 13 Toren Torschützenkönig der Saison 1969/70.

    Spieler Verein Tore
    1. Turkei  Fethi Heper Eskişehirspor 13
    2. Turkei  Nihat Yayöz Beşiktaş Istanbul 12
    3. Turkei  Fevzi Zemzem Göztepe Izmir 11
    4. Turkei  Mustafa Denizli Altay Izmir 8
    Turkei  Ayfer Elmastaşoğlu Altay Izmir 8
    Turkei  Vahit Kolukısa Bursaspor 8
    Turkei  Vahap Özbayer Eskişehirspor 8
    8. Turkei  Yorgo Kasapoğlu Istanbulspor 7
    Turkei  Cemil Turan Istanbulspor 7
    Turkei  Ender Konca Eskişehirspor 7

    Die Meistermannschaft von Fenerbahçe IstanbulBearbeiten

    WeblinksBearbeiten