Wysschaja Gruppa A (Sowjetunion) 1970

Die Wysschaja Gruppa A 1970 war die 32. Saison der höchsten sowjetischen Fußballliga. Sie begann am 8. März und endete am 6. Dezember 1970.[1]

Wysschaja Gruppa A 1970
Logo
Meister ZSKA Moskau (6. Titel)
Europapokal der
Landesmeister
ZSKA Moskau
UEFA-Pokal Spartak Moskau
Pokalsieger Dynamo Moskau
Europapokal der
Pokalsieger
Dynamo Moskau
Absteiger Tschernomorez Odessa, Torpedo Kutaissi, Spartak Ordschonikidse
Mannschaften 17
Spiele 272 + 2 Play-off-Spiele
Tore 580  (ø 2,12 pro Spiel)
Torschützenkönig Giwi Nodia (Dinamo Tiflis)
Perwaja Gruppa A 1969

Die zwei punktgleichen ZSKA Moskau und Dynamo Moskau machten den Meistertitel unter sich aus. Der Sieger wurde erst im Wiederholungsspiel ermittelt. Nach dem 0:0 im ersten Spiel gewann ZSKA Moskau mit 4:3 zum sechsten Mal die sowjetische Fußballmeisterschaft.

ModusBearbeiten

Die 17 Mannschaften spielten jeweils zweimal gegeneinander. Die letzten drei Teams stiegen ab.

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte Republik
 1. ZSKA Moskau  32  20  5  7 046:170 +29 45:19 Russland Sozialistische Foderative Sowjetrepublik  RUS
 2. Dynamo Moskau  32  19  7  6 050:220 +28 45:19 Russland Sozialistische Foderative Sowjetrepublik  RUS
 3. Spartak Moskau (M)  32  12  14  6 043:250 +18 38:26 Russland Sozialistische Foderative Sowjetrepublik  RUS
 4. Dinamo Tiflis  32  14  8  10 043:300 +13 36:28 Georgien Sozialistische Sowjetrepublik  GEO
 5. Sarja Woroschilowgrad  32  10  14  8 027:250  +2 34:30 Ukraine Sozialistische Sowjetrepublik  UKR
 6. Torpedo Moskau  32  12  10  10 036:380  −2 34:30 Russland Sozialistische Foderative Sowjetrepublik  RUS
 7. Dynamo Kiew  32  14  5  13 036:320  +4 33:31 Ukraine Sozialistische Sowjetrepublik  UKR
 8. SKA Rostow  32  9  15  8 028:290  −1 33:31 Russland Sozialistische Foderative Sowjetrepublik  RUS
 9. FK Dinamo Minsk  32  11  10  11 033:290  +4 32:32 Weißrussland Sozialistische Sowjetrepublik  BLR
10. Schachtjor Donezk  32  11  8  13 035:500 −15 30:34 Ukraine Sozialistische Sowjetrepublik  UKR
11. Neftçi Baku  32  9  11  12 027:280  −1 29:35 Aserbaidschan SSR  AZE
12. FC Ararat Jerewan  32  10  9  13 031:340  −3 29:35 Armenien Sozialistische Sowjetrepublik 1952  ARM
13. Pachtakor Taschkent  32  8  12  12 028:460 −18 28:36 Usbekistan Sozialistische Sowjetrepublik  UZB
14. Zenit Leningrad  32  10  7  15 030:400 −10 27:37 Russland Sozialistische Foderative Sowjetrepublik  RUS
15. Tschernomorez Odessa  32  8  10  14 025:380 −13 26:38 Ukraine Sozialistische Sowjetrepublik  UKR
16. Torpedo Kutaissi  32  6  11  15 024:420 −18 23:41 Georgien Sozialistische Sowjetrepublik  GEO
17. Spartak Ordschonikidse (N)  32  7  8  17 031:480 −17 22:42 Russland Sozialistische Foderative Sowjetrepublik  RUS
  • sowjetischer Meister und Teilnahme am Europapokal der Landesmeister 1971/72
  • sowjetischer Pokalsieger und Teilnahme am Europapokal der Pokalsieger 1971/72
  • Teilnahme am UEFA-Pokal 1971/72
  • Abstieg in die Perwaja Liga
  • (M) amtierender Meister
    (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    1970[1]                                  
    1. ZSKA Moskau 1:0 2:1 1:0 4:0 3:1 1:0 5:1 3:1 2:0 2:0 1:2 2:1 0:0 1:0 0:0 1:1
    2. Dynamo Moskau 1:0 0:0 3:1 3:0 2:1 1:0 3:1 1:2 1:2 2:1 3:1 1:1 2:0 1:0 5:1 3:0
    3. Spartak Moskau 2:1 4:1 2:1 2:1 2:0 0:0 1:3 1:1 5:0 0:0 1:1 1:1 3:0 0:0 2:0 5:1
    4. Dinamo Tiflis 1:0 0:0 2:0 0:0 3:0 2:1 2:0 2:1 4:1 1:0 2:1 4:0 1:0 2:0 2:0 5:2
    5. Sarja Woroschilowgrad 0:1 1:0 0:2 0:0 4:1 1:2 2:2 1:1 5:1 1:0 1:0 1:0 0:0 0:0 0:0 1:0
    6. Torpedo Moskau 1:0 1:0 2:1 2:1 0:2 1:0 0:0 0:1 3:1 0:0 0:0 2:0 2:1 2:0 0:0 1:2
    7. Dynamo Kiew 1:0 0:2 0:1 2:0 0:0 2:3 0:1 1:0 3:0 3:1 1:1 0:0 1:0 2:1 1:2 1:0
    8. SKA Rostow 0:0 0:0 1:0 2:1 0:0 3:3 0:1 2:1 0:1 0:0 2:2 1:1 3:0 1:0 0:0 0:0
    9. FK Dinamo Minsk 0:0 1:1 0:0 1:1 1:0 0:0 1:3 0:0 0:1 2:0 3:1 2:0 5:1 2:0 1:0 1:0
    10. Schachtjor Donezk 1:0 0:2 0:0 1:1 0:0 4:2 0:1 1:0 1:1 1:1 1:0 3:0 1:0 3:1 3:1 1:4
    11. Neftçi Baku 1:2 0:2 0:0 1:0 1:1 1:1 2:0 0:0 1:0 2:1 3:0 1:1 4:0 1:0 4:1 1:0
    12. FC Ararat Jerewan 1:2 0:1 1:1 3:0 0:1 0:0 2:0 1:0 1:0 1:1 3:0 1:0 1:0 1:1 2:1 2:0
    13. Pachtakor Taschkent 0:5 0:4 2:2 2:1 1:1 3:2 1:1 2:1 1:2 1:1 1:0 2:1 0:2 0:0 0:0 1:0
    14. Zenit Leningrad 0:2 1:1 1:2 1:1 2:0 0:1 1:3 0:0 2:0 3:2 1:0 2:0 2:0 4:1 2:0 2:1
    15. Tschernomorez Odessa 0:2 1:2 1:0 0:0 0:0 0:0 3:2 1:2 2:2 1:1 1:0 2:1 1:1 1:0 1:0 3:1
    16. Torpedo Kutaissi 0:1 0:0 1:1 2:1 1:3 2:2 1:2 0:1 1:0 4:1 0:0 0:0 1:4 0:0 0:2 3:0
    17. Spartak Ordschonikidse 0:1 1:2 1:1 1:1 0:0 0:2 3:2 1:1 1:0 1:0 1:1 2:0 0:1 2:2 4:1 1:2

    Play-off MeisterschaftBearbeiten

    Die beiden punktgleichen Mannschaften ermittelten am 5. bzw. 6. Dezember 1970 den Meister.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Dynamo Moskau 3:4 ZSKA Moskau 0:0 3:4

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. a b Saison 1970. In: wildstat.com. Abgerufen am 25. Dezember 2018.