Perwaja Gruppa A (Sowjetunion) 1964

Die Perwaja Gruppa A 1964 war die 26. Saison der höchsten sowjetischen Fußballliga. Sie begann am 27. März und endete am 22. November 1964.[1]

Perwaja Gruppa A 1964
Logo
Meister Dinamo Tiflis (1. Titel)
Pokalsieger Dynamo Kiew
Europapokal der
Pokalsieger
Dynamo Kiew
Relegation ↓ Neftjanik Baku, Torpedo Kutaissi
Absteiger Wolga Gorki, Kairat Alma-Ata, Schinnik Jaroslawl, Moldova Kischinjow, Torpedo Kutaissi
Mannschaften 17
Spiele 272 + 1 Play-off-Spiel
+ 1 Relegationsspiel
Tore 544  (ø 1,99 pro Spiel)
Torschützenkönig Wladimir Fedotow (ZSKA Moskau)
Perwaja Gruppa A 1963

Der Meistertitel wurde in diesem Jahr in einem Entscheidungsspiel entschieden. Dieses gewann Dinamo Tiflis gegen Torpedo Moskau und sicherte sich damit zum ersten Mal die sowjetische Fußballmeisterschaft.

ModusBearbeiten

Die 17 Mannschaften spielten jeweils zweimal gegeneinander. Die letzten drei Teams stiegen direkt ab, der Dreizehnte und Vierzehnte ermittelten in einem Relegationsspiel den vierten Absteiger.

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte Republik
 1. Dinamo Tiflis  32  18  10  4 048:300 +18 46:18 Georgien Sozialistische Sowjetrepublik  GEO
 2. Torpedo Moskau  32  19  8  5 052:190 +33 46:18 Russland Sozialistische Foderative Sowjetrepublik  RUS
 3. ZSKA Moskau  32  16  11  5 049:230 +26 43:21 Russland Sozialistische Foderative Sowjetrepublik  RUS
 4. SKA Rostow  32  16  6  10 040:280 +12 38:26 Russland Sozialistische Foderative Sowjetrepublik  RUS
 5. Schachtjor Donezk  32  13  11  8 035:260  +9 37:27 Ukraine Sozialistische Sowjetrepublik  UKR
 6. Dynamo Kiew  32  10  16  6 042:290 +13 36:28 Ukraine Sozialistische Sowjetrepublik  UKR
 7. Dynamo Moskau (M)  32  12  10  10 033:310  +2 34:30 Russland Sozialistische Foderative Sowjetrepublik  RUS
 8. Spartak Moskau (P)  32  12  8  12 034:320  +2 32:32 Russland Sozialistische Foderative Sowjetrepublik  RUS
 9. FK Dinamo Minsk  32  7  17  8 024:210  +3 31:33 Weißrussland Sozialistische Sowjetrepublik  BLR
10. Krylja Sowetow Kuibyschew  32  7  14  11 024:350 −11 28:36 Russland Sozialistische Foderative Sowjetrepublik  RUS
11. Zenit Leningrad  32  9  9  14 030:350  −5 27:37 Russland Sozialistische Foderative Sowjetrepublik  RUS
12. Neftjanik Baku  32  8  11  13 025:300  −5 27:37 Aserbaidschan SSR  AZE
13. Torpedo Kutaissi  32  10  7  15 020:370 −17 27:37 Georgien Sozialistische Sowjetrepublik  GEO
14. Wolga Gorki (N)  32  7  13  12 019:380 −19 27:37 Russland Sozialistische Foderative Sowjetrepublik  RUS
15. Kairat Alma-Ata  32  8  10  14 023:270  −4 26:38 Kasachstan Sozialistische Sowjetrepublik  KAZ
16. Schinnik Jaroslawl (N)  32  6  9  17 020:480 −28 21:43 Russland Sozialistische Foderative Sowjetrepublik  RUS
17. Moldova Kischinjow  32  6  6  20 015:440 −29 18:46 Moldau Sozialistische Sowjetrepublik  MDA
  • Teilnahme am Meisterschaftsendspiel
  • sowjetischer Pokalsieger und Teilnahme am Europapokal der Pokalsieger 1965/66
  • Teilnahme an der Relegation gegen den Abstieg
  • Abstieg in die Wtoraja Gruppa A
  • (M) amtierender Meister
    (P) amtierender Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    1964[1]                                 MKI
    1. Dinamo Tiflis 3:1 3:0 2:1 2:1 2:1 2:1 1:0 3:1 1:1 2:0 4:3 1:0 2:0 2:2 3:1 1:0
    2. Torpedo Moskau 1:1 1:0 0:0 0:0 1:1 0:0 5:0 1:0 2:0 2:0 1:0 1:1 1:0 1:0 3:1 3:0
    3. ZSKA Moskau 4:1 2:1 1:0 0:2 1:2 1:1 2:0 0:0 4:2 0:0 0:0 4:0 5:2 2:0 10:2 1:0
    4. SKA Rostow 1:2 0:2 1:0 1:0 2:2 2:1 0:1 1:1 2:0 2:1 1:1 7:0 0:1 1:0 2:0 1:0
    5. Schachtjor Donezk 2:1 0:0 0:0 1:2 0:0 1:2 3:0 0:5 3:0 2:1 1:0 3:0 2:0 1:1 2:0 1:0
    6. Dynamo Kiew 1:1 1:2 1:1 0:1 1:1 2:1 2:2 1:0 0:0 1:0 1:1 3:0 1:1 3:1 2:0 4:1
    7. Dynamo Moskau 3:1 2:1 1:2 3:2 2:0 1:1 2:1 2:1 1:0 0:1 1:1 0:2 0:1 0:0 1:0 2:1
    8. Spartak Moskau 0:1 0:1 0:1 0:1 1:1 1:1 1:0 0:0 2:1 2:1 2:2 0:0 0:0 0:2 1:0 2:1
    9. FK Dinamo Minsk 0:0 0:3 0:0 2:0 0:0 1:1 0:0 1:0 0:0 1:1 0:2 0:0 0:1 1:0 1:1 4:0
    10. Krylja Sowetow Kuibyschew 3:3 0:4 0:0 0:1 0:0 1:1 4:0 1:0 0:0 2:1 0:0 0:0 1:1 0:2 1:0 3:1
    11. Zenit Leningrad 0:0 0:4 0:2 2:0 1:1 1:0 0:0 0:4 1:1 4:1 1:0 0:1 0:0 1:0 4:0 3:0
    12. Neftjanik Baku 0:1 3:1 1:1 0:1 3:1 1:0 0:1 0:4 0:2 0:0 2:1 2:0 1:0 0:0 0:0 2:0
    13. Torpedo Kutaissi 1:1 1:0 0:1 4:1 0:1 0:0 1:0 0:3 0:1 0:0 0:2 1:0 3:0 2:0 0:2 2:0
    14. Wolga Gorki 0:0 1:1 0:1 0:4 0:1 0:3 2:2 1:4 1:1 1:1 0:0 0:0 1:0 1:0 3:2 1:0
    15. Kairat Alma-Ata 0:0 1:2 1:1 0:0 2:2 1:0 0:0 0:1 2:0 0:1 2:2 1:0 2:0 2:0 1:0 0:1
    16. Schinnik Jaroslawl 0:1 1:4 1:2 1:1 0:2 2:2 0:0 0:1 0:0 0:1 1:0 1:0 1:0 0:0 1:0 1:1
    17. Moldova Kischinjow 1:0 0:2 0:0 0:1 1:0 1:3 0:3 1:1 0:0 1:0 2:1 2:0 0:1 0:0 1:0 0:0

    Play-off MeisterschaftBearbeiten

    Datum Ergebnis Spielort[2]
    18.11.1964 Dinamo Tiflis 4:1 n. V. Torpedo Moskau Taschkent

    RelegationBearbeiten

    Datum Ergebnis Spielort
    22.11.1964 Torpedo Kutaissi 4:2 Wolga Gorki Taschkent

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. a b Saison 1964. In: wildstat.com. Abgerufen am 25. Dezember 2018.
    2. Finale Meisterschaft 1964. In: footballfacts.ru. Abgerufen am 25. Dezember 2018 (russisch).