Hauptmenü öffnen

Wahlkreis Sömmerda II

Landtagswahlkreis in Thüringen, Deutschland

Der Landtagswahlkreis Sömmerda II (Wahlkreis 17) ist ein Landtagswahlkreis in Thüringen und umfasst vom Landkreis Sömmerda die Gemeinden Alperstedt, Büchel, Buttstädt, Eckstedt, Griefstedt, Großmölsen, Großneuhausen, Großrudestedt, Günstedt, Kindelbrück, Kleinmölsen, Kleinneuhausen, Kölleda, Markvippach, Nöda, Ollendorf, Ostramondra, Rastenberg, Riethgen, Schillingstedt, Schloßvippach, Sömmerda, Sprötau, Udestedt, Vogelsberg, Weißensee.[1]

Wahlkreis 17: Sömmerda II
Staat Deutschland
Bundesland Thüringen
Region LK Sömmerda (nördlicher Teil um Sömmerda und Kölleda)
Wahlkreisnummer 17
Wahldatum 27. Oktober 2019
Wahlkreisabgeordneter
Name
Partei AfD
Stimmanteil

Wahl 2019Bearbeiten

Die Landtagswahl in Thüringen 2019 erbrachte folgendes Wahlkreisergebnis:[2]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Rita Schmidtke CDU 24,4 %
Heike Werner DIE LINKE 27,1 %
Christopher Harsch SPD 8,4 %
Torsten Czuppon AfD 29,6 %
Roberto Kobelt GRÜNE 3,9 %
Uwe Schäfer FDP 4,7 %
Horst Pickrodt Einzelbewerber 1,4 %
Wahlberechtigte: 44.625 Einwohner
Wahlbeteiligung: 62,9 %

Wahl 2014Bearbeiten

Die Landtagswahl in Thüringen 2014 erbrachte folgendes Wahlkreisergebnis:[3]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Christian Carius CDU 38,3 %
Tobias Steinkopf DIE LINKE 25,6 %
Frank Weber SPD 10,1 %
Heike Rothe AfD 10,0 %
Franz Kotzott NPD 4,5 %
Matthias Finger GRÜNE 4,1 %
Sandra Bielesch Freie Wähler 3,7 %
Heinz Untermann FDP 3,7 %
Wahlberechtigte: 46.779 Einwohner
Wahlbeteiligung: 51,2 %

Wahl 2009Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2009 traten folgende Kandidaten an:[4]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Christian Carius CDU 31,2 %
Ralf Hauboldt Die Linke 28,4 %
Frank Weber SPD 14,0 %
Kerstin Schnelle GRÜNE 4,9 %
Heinz Untermann FDP 7,4 %
Udo Hoffmann Freie Wähler Thüringen 8,9 %
Dominik Weinlich NPD 5,1 %
Wahlberechtigte: 49.515 Einwohner
Wahlbeteiligung: 55,5 %

Wahl 2004Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2004 traten folgende Kandidaten an:[4]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Christian Carius CDU 43,7 %
Ralf Hauboldt PDS 31,4 %
Keven Forbrig SPD 14,2 %
Karin Kuhl GRÜNE 4,5 %
Heinz Untermann FDP 6,2 %
Wahlberechtigte: 42.946 Einwohner
Wahlbeteiligung: 52,0 %

Wahl 1999Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 1999 traten folgende Kandidaten an:[4]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Christian Carius CDU 47,7 %
Dieter Mäde SPD 21,1 %
Ralf Hauboldt PDS 22,6 %
Herbert Alexander DSU 1,0 %
Udo Hoffmann REP 2,6 %
Horst Grunert FDP 2,2 %
Elisabeth Mäschker VIBT 2,8 %
Wahlberechtigte: 44.140 Einwohner
Wahlbeteiligung: 58,0 %

Bisherige AbgeordneteBearbeiten

Direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Sömmerda II waren:

Jahr Name Partei Anteil der Erststimmen
2019 Torsten Czuppon AfD 29,6 %
2014 Christian Carius CDU 38,3 %
2009 Christian Carius CDU 31,2 %
2004 Christian Carius CDU 43,7 %
1999 Christian Carius CDU 47,7 %
1994 Dietmar Werner CDU 44,9 %

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wahlkreiseinteilung zur Landtagswahl 2014
  2. Wahlkreis Sömmerda II: Endgültiges Ergebnis beim Landeswahlleiter
  3. Wahlkreis Sömmerda II: Endgültiges Ergebnis beim Landeswahlleiter
  4. a b c http://www.wahlen.thueringen.de/wahlseite.asp?aktiv=LW01&startbei=landtagswahlen/LW_wahlergebnisse.asp