Hauptmenü öffnen

Wahlkreis Suhl – Schmalkalden-Meiningen IV

Landtagswahlkreis in Thüringen, Deutschland

Der Landtagswahlkreis Suhl – Schmalkalden-Meiningen IV (Wahlkreis 21) umfasst die kreisfreie Stadt Suhl, vom Landkreis Schmalkalden-Meiningen die Gemeinden Oberhof und Zella-Mehlis.[1] Bis zur Landtagswahl 2009 lautete sein Name noch Landtagswahlkreis Suhl – Schmalkalden-Meiningen III, sein Gebiet wurde seit der Landtagswahl 1994 nicht verändert. Bei der Landtagswahl 1990 bestand noch der Landtagswahlkreis Suhl, der die Stadt Suhl in ihren damaligen Grenzen umfasste.

Wahlkreis 21: Wahlkreis Suhl – Schmalkalden-Meiningen IV
Staat Deutschland
Bundesland Thüringen
Region Suhl, Zella-Mehlis, Oberhof
Wahlkreisnummer 21
Wahlbeteiligung 51,7 %
Wahldatum 14. September 2014
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten

Ina Leukefeld
Partei Die Linke
Stimmanteil 40,7 %

Wahl 2019Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2019 treten folgende Kandidaten an:[2]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Markus Kalkhake CDU
Philipp Weltzien DIE LINKE
Diana Lehmann SPD
Tobias Lemme GRÜNE
Holger Holland FDP
Freie Wähler Thüringen
AFD
Wahlberechtigte:
Wahlbeteiligung:

Wahl 2014Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2014 traten folgende Kandidaten an:[3]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Wolfgang Voß CDU 29,5 %
Ina Leukefeld DIE LINKE 40,7 %
Diana Lehmann SPD 10,1 %
Alexander Keiner GRÜNE 3,8 %
Matthias Kaiser FDP 1,8 %
Christian Scharfenberg Freie Wähler Thüringen 8,4 %
Philipp Stöcklein NPD 5,7 %
Wahlberechtigte: 42.038 Einwohner
Wahlbeteiligung: 51,7 %

Wahl 2009Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2009 traten folgende Kandidaten an:[3]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Wolfgang Wehner CDU 24,9 %
Ina Leukefeld Die Linke 39,4 %
Thomas Schmidt SPD 12,3 %
Ludger Kanngießer GRÜNE 4,9 %
Benjamin Honauer FDP 6,3 %
Manfred Hardt Freie Wähler Thüringen 8,5 %
Kurt Hoppe NPD 3,7 %
Wahlberechtigte: 45.585 Einwohner
Wahlbeteiligung: 55,3 %

Wahl 2004Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2004 traten folgende Kandidaten an:[3]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Wolfgang Wehner CDU 33,5 %
Ina Leukefeld PDS 42,6 %
Matthias Griebel SPD 17,4 %
Ilka Brückner FDP 6,5 %
Wahlberechtigte: 48.668 Einwohner
Wahlbeteiligung: 51,4 %

Wahl 1999Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 1999 traten folgende Kandidaten an:[3]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Wolfgang Wehner CDU 43,8 %
Klaus Goedecke SPD 15,3 %
Gabriele Zimmer PDS 34,3 %
Simone Maaß GRÜNE 1,9 %
Sören Herrmann REP 1,5 %
Eberhardt Lesser FDP 3,3 %
Wahlberechtigte: 51.710 Einwohner
Wahlbeteiligung: 58,0 %

Bisherige AbgeordneteBearbeiten

Direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Suhl – Schmalkalden-Meiningen III waren:

Jahr Name Partei Anteil der Erststimmen
2014 Ina Leukefeld Die Linke 40,7 %
2009 Ina Leukefeld Die Linke 39,4 %
2004 Ina Leukefeld Die Linke 42,6 %
1999 Wolfgang Wehner CDU 43,8 %

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wahlkreiseinteilung zur Landtagswahl 2014 (Memento vom 6. Oktober 2014 im Internet Archive) auf wahlen.thueringen.de
  2. FDP nominiert Holger Holland. In: insuedthueringen.de. Freies Wort, 6. Juli 2019, abgerufen am 11. Juli 2019 (paywall).
  3. a b c d Wahlergebnisse der Landtagswahlen 1994 bis 2014 (Memento vom 14. Juli 2015 im Internet Archive) auf wahlen.thueringen.de