Wahlkreis Erfurt III

Landtagswahlkreis in Thüringen, Deutschland

Der Wahlkreis Erfurt III (Wahlkreis 26) ist ein Landtagswahlkreis in Thüringen.

Wahlkreis 26: Erfurt III
Staat Deutschland
Bundesland Thüringen
Region Südwestlicher Teil der Stadt Erfurt
Wahlkreisnummer 26
Wahlberechtigte 48.433
Wahlbeteiligung 71,5 %
Wahldatum 27. Oktober 2019
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten
Partei Die Linke
Stimmanteil 42,1 %

Er umfasst die Erfurter Stadtteile Erfurt-Altstadt, Bischleben-Stedten, Frienstedt, Hochheim, Johannesvorstadt, Krämpfervorstadt, Löbervorstadt, Möbisburg-Rhoda, Molsdorf und Schmira[1].

Landtagswahl 2019Bearbeiten

Die Landtagswahl fand am 27. Oktober 2019 statt.

Direktkandidat Partei Wahlkreisstimmen in % Landesstimmen in %
Dominik Kordon CDU 16,3 17,0
Bodo Ramelow DIE LINKE 42,1 30,2
Denny Möller SPD 7,4 10,6
Marek Erfurth AfD 14,0 14,3
Dirk Adams GRÜNE 11,5 14,5
NPD 0,2
Thomas Kemmerich FDP 7,0 6,7
PIRATEN 0,7
Die PARTEI 2,3
KPD 0,1
TIERSCHUTZ hier! 1,0
BGE 0,3
DIE DIREKTE! 0,4
Blaue #Team Petry Thüringen 0,0
Graue Panther 0,5
Lea Weinmann MLPD 0,4 0,3
ÖDP 0,6
Gesundheitsforschung 0,3
Detlef-Michael Frahm FREIE WÄHLER 1,3

Landtagswahl 2014Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2014 treten die nachstehenden 7 Kandidaten an:[2]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Marion Walsmann CDU 33,8
Bodo Ramelow Die Linke 31,5
Wolfgang Beese SPD 14,9
Thomas L. Kemmerich FDP 3,5
Dirk Adams Bündnis 90/Die Grünen 11,1
Dirk Bachmann NPD 2,8
Klaus Sommerfeld PIRATEN 2,4
Wahlberechtigte: Einwohner
Wahlbeteiligung: 57,4 %

Landtagswahl 2009Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2009 traten folgende Kandidaten an:[3]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Marion Walsmann CDU 26,6 %
Bodo Ramelow Die Linke 26,8 %
Peter Metz SPD 18,0 %
Dirk Adams Bündnis 90/Die Grünen 12,2 %
Thomas L. Kemmerich FDP 7,9 %
Birgit Adamek Freie Wähler Thüringen 5,8 %
Frank Schwerdt NPD 2,7 %
Wahlberechtigte: 47.477 Einwohner
Wahlbeteiligung: 59,3 %

Landtagswahl 2004Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2004 traten folgende Kandidaten an:[3]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Marion Walsmann CDU 36,6 %
Karola Stange PDS 28,4 %
Alfred Müller SPD 17,1 %
Kathrin Hoyer GRÜNE 11,2 %
Egidius Arens FDP 4,0 %
Jürgen Seybold Parteifrei 3,3 %
Wahlberechtigte: 44.516 Einwohner
Wahlbeteiligung: 53,2 %

Landtagswahl 1999Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 1999 traten folgende Kandidaten an:[3]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Jörg Kallenbach CDU 48,8 %
Alfred Müller SPD 18,8 %
Bodo Ramelow PDS 23,6 %
Astrid Rothe GRÜNE 5,6 %
Kerstin Brehme REP 1,7 %
Heinrich Arens FDP 1,4 %
Wahlberechtigte: 43.055 Einwohner
Wahlbeteiligung: 62,4 %

Landtagswahl 1994Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 1999 traten folgende Kandidaten an:[4]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Jörg Kallenbach CDU 38,4 %
Alfred Müller SPD 30,9 %
Benno Lemke PDS 20,6 %
T.Winker GRÜNE 10,2 %
Wahlberechtigte: 39.841 Einwohner
Wahlbeteiligung: 70,6 %

Bisherige AbgeordneteBearbeiten

Direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Erfurt III waren:[5]

Jahr Name Partei Anteil der Erststimmen
2019 Bodo Ramelow Die Linke 42,1 %
2014 Marion Walsmann CDU 33,8 %
2009 Bodo Ramelow Die Linke 26,8 %
2004 Marion Walsmann CDU 36,6 %
1999 Jörg Kallenbach CDU 48,8 %
1994 Jörg Kallenbach CDU 38,4 %

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wahlkreiseinteilung zur Landtagswahl 2019
  2. Wahlvorschläge zur Landtagswahl am 14. September 2014
  3. a b c http://www.wahlen.thueringen.de/wahlseite.asp?aktiv=LW01&startbei=landtagswahlen/LW_wahlergebnisse.asp
  4. http://www.erfurt.de/ef/de/rathaus/wahlen/land/jahre/24224.shtml#EF-III@1@2Vorlage:Toter Link/www.erfurt.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  5. Ergebnisse der Landtagswahlen in Erfurt