Hauptmenü öffnen

Wahlkreis Saale-Holzland-Kreis II

Landtagswahlkreis in Thüringen, Deutschland

Der Wahlkreis Saale-Holzland-Kreis II (Wahlkreis 36) ist ein Landtagswahlkreis in Thüringen und umfasst vom Saale-Holzland-Kreis die Gemeinden Albersdorf, Bad Klosterlausnitz, Bobeck, Bürgel, Dornburg-Camburg, Crossen an der Elster, Eisenberg, Frauenprießnitz, Golmsdorf, Gösen, Graitschen b. Bürgel, Großlöbichau, Hainichen, Hainspitz, Hartmannsdorf, Heideland, Jenalöbnitz, Lehesten, Löberschütz, Mertendorf, Nausnitz, Neuengönna, Petersberg, Poxdorf, Rauda, Rauschwitz, Scheiditz, Schkölen, Schlöben, Schöngleina, Serba, Silbitz, Tautenburg, Tautenhain, Thierschneck, Waldeck, Walpernhain, Weißenborn, Wichmar und Zimmern.[1]

Wahlkreis 36: Wahlkreis
Saale-Holzland-Kreis II
Staat Deutschland
Bundesland Thüringen
Region Saale-Holzland-Kreis
(nördlicher Teil um Eisenberg und Camburg)
Wahlkreisnummer 36
Wahlbeteiligung 55,7 %
Wahldatum 14. September 2014
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten

Mario Voigt
Partei CDU
Stimmanteil 41,2 %

Wahl 2014Bearbeiten

Die Landtagswahl in Thüringen 2014 erbrachte folgendes Wahlkreisergebnis:[2]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Mario Voigt CDU 41,2 %
Mike Huster DIE LINKE 27,4 %
Jörg Henke AfD 14,0 %
Regine Kanis SPD 9,6 %
Roberto Kobelt GRÜNE 4,7 %
Sebastian Sillge NPD 3,2 %
Wahlberechtigte: 36.060 Einwohner
Wahlbeteiligung: 55,7 %

Wahl 2009Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2009 traten folgende Kandidaten an:[3]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Mario Voigt CDU 36,9 %
Manuela Seydewitz Die Linke 28,5 %
Hans-Peter Perschke SPD 17,2 %
Roberto Kobelt GRÜNE 5,5 %
Holger Joseph FDP 8,1 %
Frank Jahn NPD 3,9 %
Wahlberechtigte: 38.052 Einwohner
Wahlbeteiligung: 57,5 %

Wahl 2004Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2004 traten folgende Kandidaten an:[3]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Wieland Rose CDU 43,5 %
Ruth Fuchs PDS 30,9 %
Andreas Hipp SPD 15,6 %
Matthias Mann GRÜNE 4,3 %
Holger Joseph FDP 5,7 %
Wahlberechtigte: 39.134 Einwohner
Wahlbeteiligung: 56,1 %

Wahl 1999Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 1999 traten folgende Kandidaten an:[3]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Konrad Illing CDU 52,1 %
Hans-Peter Perschke SPD 17,9 %
Sigrun Lingel PDS 19,8 %
Martin Berger GRÜNE 2,4 %
Harry Drechsler REP 2,9 %
Frank Rohleder FDP 1,8 %
Thomas Körner VIBT 3,0 %
Wahlberechtigte: 38.861 Einwohner
Wahlbeteiligung: 59,2 %

Bisherige AbgeordneteBearbeiten

Direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Saale-Holzland-Kreis II waren:

Jahr Name Partei Anteil der Erststimmen
2014 Mario Voigt CDU 41,2 %
2009 Mario Voigt CDU 36,9 %
2004 Wieland Rose CDU 43,5 %
1999 Konrad Illing CDU 52,1 %
1994 Konrad Illing CDU 44,2 %

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wahlkreiseinteilung zur Landtagswahl 2014
  2. Wahlkreis Saale-Holzland-Kreis II: Endgültiges Ergebnis beim Landeswahlleiter
  3. a b c http://www.wahlen.thueringen.de/wahlseite.asp?aktiv=LW01&startbei=landtagswahlen/LW_wahlergebnisse.asp