Hauptmenü öffnen

Wahlkreis Jena I

Landtagswahlkreis in Thüringen, Deutschland

Der Wahlkreis Jena I (Wahlkreis 37) ist ein Landtagswahlkreis in Thüringen und umfasst von die westlich der Saale gelegenen Ortsteile der kreisfreien Stadt Jena (Ammerbach, Burgau, Closewitz, Cospeda, Göschwitz, Isserstedt, Jena, Krippendorf, Leutra, Lichtenhain, Lützeroda, Maua, Münchenroda, Remderoda, Vierzehnheiligen, Winzerla), mit Ausnahme von Löbstedt und Zwätzen.[1]

Wahlkreis 37: Wahlkreis Jena I
Staat Deutschland
Bundesland Thüringen
Region Jena
Wahlkreisnummer 37
Wahlbeteiligung 72,5 %
Wahldatum 27. Oktober 2019
Wahlkreisabgeordneter
Name
Partei Die Linke
Stimmanteil 31,5 %

Wahl 2019Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2019 erzielten die angetretenen Kandidaten laut amtlichen Ergebnis folgende Ergebnisse:[2]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Guntram Wothly CDU 15,4 %
Torsten Wolf Die Linke 31,5 %
Birgit Green SPD 9,7 %
Denny Jankowski AFD 12,0 %
Anja Siegesmund GRÜNE 24,6 %
Philip Riegel FDP 6,3 %
Jonas Riese MLPD 0,5 %
Wahlberechtigte: 45.323 Einwohner
Wahlbeteiligung: 72,5 %

Wahl 2014Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2014 erzielten die angetretenen Kandidaten laut amtlichen Ergebnis folgende Ergebnisse:[3]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Guntram Wothly CDU 25,5 %
Torsten Wolf Die Linke 29,7 %
Christoph Matschie SPD 15,7 %
Uwe Barth FDP 5,0 %
Anja Siegesmund GRÜNE 15,9 %
Wiebke Muhsal AfD 7,3 %
Frank Jahn NPD 0,9 %
Wahlberechtigte: 49.500
Wahlbeteiligung: 57,3 %

Wahl 2009Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2009 traten folgende Kandidaten an:[4]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Reyk Seela CDU 22,5 %
Karin Kaschuba Die Linke 24,0 %
Christoph Matschie SPD 26,9 %
Anja Siegesmund GRÜNE 11,3 %
Uwe Barth FDP 9,3 %
Jürgen Haschke Freie Wähler Thüringen 4,3 %
Christian Kaiser NPD 1,8 %
Wahlberechtigte: 49.822 Einwohner
Wahlbeteiligung: 59,9 %

Wahl 2004Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2004 traten folgende Kandidaten an:[4]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Reyk Seela CDU 30,0 %
Karin Kaschuba PDS 26,9 %
Christine Klaus SPD 21,3 %
Matias Mieth GRÜNE 14,6 %
Uwe Barth FDP 7,2 %
Wahlberechtigte: 48.520 Einwohner
Wahlbeteiligung: 58,6 %

Wahl 1999Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 1999 traten folgende Kandidaten an:[4]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Reyk Seela CDU 39,0 %
Christine Klaus SPD 26,1 %
Karin Kaschuba PDS 22,5 %
Marco Schrul GRÜNE 6,1 %
Wilhelm Tell REP 2,6 %
Daniel Müller FDP 3,8 %
Wahlberechtigte: 43.246 Einwohner
Wahlbeteiligung: 60,5 %

Bisherige AbgeordneteBearbeiten

Direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Jena I waren:

Jahr Name Partei Anteil der Erststimmen
2019 Torsten Wolf Die Linke 31,5 %
2014 Torsten Wolf Die Linke 29,7 %
2009 Christoph Matschie SPD 26,9 %
2004 Reyk Seela CDU 30,0 %
1999 Reyk Seela CDU 39,0 %
1994 Christine Klaus SPD 34,2 %

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wahlkreiseinteilung zur Landtagswahl 2019, abgerufen am 28. Oktober 2019
  2. http://wahlen.thueringen.de/datenbank/wahl1/WAHL.asp?wahlart=LW&wJahr=2019&zeigeErg=WK&auswertung=1&wknr=037
  3. http://wahlen.thueringen.de/datenbank/wahl1/WAHL.asp?wahlart=LW&wJahr=2014&zeigeErg=WK&auswertung=1&wknr=037
  4. a b c wahlen.thueringen.de