Hauptmenü öffnen

Wahlkreis Saale-Holzland-Kreis I

Landtagswahlkreis in Thüringen, Deutschland

Der Wahlkreis Saale-Holzland-Kreis I (Wahlkreis 35) ist ein Landtagswahlkreis in Thüringen und umfasst vom Saale-Holzland-Kreis die Gemeinden Altenberga, Bibra, Bremsnitz, Bucha, Eichenberg, Eineborn, Freienorla, Geisenhain, Gneus, Großbockedra, Großeutersdorf, Großpürschütz, Gumperda, Hermsdorf, Hummelshain, Kahla, Karlsdorf, Kleinbockedra, Kleinebersdorf, Kleineutersdorf, Laasdorf, Lindig, Lippersdorf-Erdmannsdorf, Meusebach, Milda, Möckern, Mörsdorf, Oberbodnitz, Orlamünde, Ottendorf, Rattelsdorf, Rausdorf, Reichenbach, Reinstädt, Renthendorf, Rothenstein, Ruttersdorf-Lotschen, Schleifreisen, Schöps, Seitenroda, St. Gangloff, Stadtroda, Sulza, Tautendorf, Tissa, Tröbnitz, Trockenborn-Wolfersdorf, Unterbodnitz, Waltersdorf, Weißbach und Zöllnitz.[1]

Wahlkreis 35: Wahlkreis
Saale-Holzland-Kreis I
Staat Deutschland
Bundesland Thüringen
Region Saale-Holzland-Kreis
(südlicher Teil um Kahla und Stadtroda)
Wahlkreisnummer 35
Wahlbeteiligung 59,2 %
Wahldatum 14. September 2014
Wahlkreisabgeordneter
Name
Wolfgang Fiedler
Partei CDU
Stimmanteil 46,9 %

Inhaltsverzeichnis

Wahl 2014Bearbeiten

Die Landtagswahl in Thüringen 2014 erbrachte folgendes Wahlkreisergebnis:[2]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Wolfgang Fiedler CDU 46,9 %
Markus Gleichmann DIE LINKE 30,0 %
Michael Gauer SPD 9,0 %
Olaf Möller GRÜNE 6,2 %
Stefanie Löschner NPD 4,4 %
Patrick Frisch FDP 3,5 %
Wahlberechtigte: 34.426 Einwohner
Wahlbeteiligung: 59,2 %

Wahl 2009Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2009 traten folgende Kandidaten an:[3]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Wolfgang Fiedler CDU 41,4 %
Mike Huster Die Linke 26,6 %
Regine Kanis SPD 13,2 %
Jennifer Schubert GRÜNE 6,9 %
Gerhard Jahns FDP 7,9 %
Wolfgang Zacholl NPD 4,0 %
Wahlberechtigte: 36.118 Einwohner
Wahlbeteiligung: 61,0 %

Wahl 2004Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2004 traten folgende Kandidaten an:[3]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Wolfgang Fiedler CDU 48,7 %
Mike Huster PDS 26,7 %
Coryn Kopke SPD 14,0 %
Katrin Schmidt GRÜNE 4,6 %
Norbert Ortloff FDP 6,0 %
Wahlberechtigte: 36.871 Einwohner
Wahlbeteiligung: 60,8 %

Wahl 1999Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 1999 traten folgende Kandidaten an:[3]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Wolfgang Fiedler CDU 50,6 %
Christina Roemer SPD 17,9 %
Mike Huster PDS 17,6 %
Angela Baum GRÜNE 2,1 %
Ingo Leichsering REP 3,0 %
Uwe Müller FDP 2,9 %
Jörg Delinger VIBT 5,9 %
Wahlberechtigte: 36.420 Einwohner
Wahlbeteiligung: 63,9 %

Bisherige AbgeordneteBearbeiten

Direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Saale-Holzland-Kreis I waren:

Jahr Name Partei Anteil der Erststimmen
2014 Wolfgang Fiedler CDU 46,9 %
2009 Wolfgang Fiedler CDU 41,4 %
2004 Wolfgang Fiedler CDU 48,7 %
1999 Wolfgang Fiedler CDU 50,6 %
1994 Wolfgang Fiedler CDU 43,3 %

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wahlkreiseinteilung zur Landtagswahl 2014
  2. Wahlkreis Saale-Holzland-Kreis I: Endgültiges Ergebnis beim Landeswahlleiter
  3. a b c http://www.wahlen.thueringen.de/wahlseite.asp?aktiv=LW01&startbei=landtagswahlen/LW_wahlergebnisse.asp