Hauptmenü öffnen

Wahlkreis Hildburghausen II – Sonneberg II

Landtagswahlkreis in Thüringen, Deutschland

Der Wahlkreis Hildburghausen II - Sonneberg II (Wahlkreis 20) ist ein Landtagswahlkreis in Thüringen.

Wahlkreis 20: Wahlkreis Hildburghausen II - Sonneberg II
Staat Deutschland
Bundesland Thüringen
Region Nordöstlicher Teil des Landkreises Hildburghausen und nördliche Teile des Landkreises Sonneberg
Wahlkreisnummer 20
Wahlberechtigte 34.552
Wahlbeteiligung 63,0 %
Wahldatum 27. Oktober 2019
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten
Partei CDU
Stimmanteil 34,1 %

Er umfasst vom Landkreis Hildburghausen die Gemeinden Auengrund, Brünn/Thür., Eisfeld, Masserberg, Schleusegrund und Schleusingen sowie vom Landkreis Sonneberg die Gemeinden Goldisthal, Lauscha, Neuhaus am Rennweg (ohne die Ortsteile Lichte und Piesau) und Steinach.[1]

Landtagswahl 2019Bearbeiten

Die Landtagswahl fand am 27. Oktober 2019 statt.

Direktkandidat Partei Wahlkreisstimmen in % Landesstimmen in %
Henry Worm CDU 34,1 26,1
Tilo Kummer DIE LINKE 28,2 32,9
Claudia Scheerschmidt SPD 6,4 6,9
Holger Winterstein AfD 23,7 22,8
Antje Duckwitz GRÜNE 4,1 3,0
NPD 0,7
Robert-Martin Montag FDP 3,3 3,5
PIRATEN 0,3
Die PARTEI 1,0
KPD 0,1
TIERSCHUTZ hier! 1,2
BGE 0,2
DIE DIREKTE! 0,1
Blaue #Team Petry Thüringen 0,1
Graue Panther 0,4
Klaus Dimler MLPD 0,2 0,2
ÖDP 0,3
Gesundheitsforschung 0,2

Landtagswahl 2014Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2014 traten folgende Kandidaten an:[2]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Henry Worm CDU 44,0 %
Steffen Harzer DIE LINKE 31,3 %
Alexander Humann SPD 14,1 %
Karen Thimel GRÜNE 4,0 %
Uwe Bäz-Dölle NPD 3,5 %
Thomas Vollmar FDP 3,1 %
Wahlberechtigte: 34.135 Einwohner
Wahlbeteiligung: 50,4 %

Landtagswahl 2009Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2009 traten folgende Kandidaten an:[2]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Henry Worm CDU 35,8 %
Wolfgang May Die Linke 34,9 %
David Fritsch SPD 15,7 %
Felix Rösel FDP 8,5 %
Uwe Bäz-Dölle NPD 5,2 %
Wahlberechtigte: 36.876 Einwohner
Wahlbeteiligung: 53,9 %

Landtagswahl 2004Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2004 traten folgende Kandidaten an:[2]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Henry Worm CDU 43,4 %
Wolfgang May PDS 32,2 %
Bernd Lauche SPD 18,4 %
Thomas Vollmar FDP 6,0 %
Wahlberechtigte: 38.700 Einwohner
Wahlbeteiligung: 51,47 %

Landtagswahl 1999Bearbeiten

Bei der Landtagswahl in Thüringen 1999 traten folgende Kandidaten an:[2]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Bernd Wolf CDU 48,6 %
Uwe Höhn SPD 22,6 %
Stefan Heiderich PDS 23,3 %
Richard Schmid GRÜNE 1,3 %
Manfred Schlichting REP 2,3 %
Thomas Vollmar FDP 1,9 %
Wahlberechtigte: 39.360 Einwohner
Wahlbeteiligung: 61,5 %

Bisherige AbgeordneteBearbeiten

Direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Hildburghausen II - Sonneberg II waren:

Jahr Name Partei Anteil der Erststimmen
2019 Henry Worm CDU 34,1 %
2014 Henry Worm CDU 44,0 %
2009 Henry Worm CDU 35,8 %
2004 Henry Worm CDU 43,4 %
1999 Bernd Wolf CDU 48,6 %
1994 Bernd Wolf CDU 39,7 %

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wahlkreiseinteilung zur Landtagswahl 2019
  2. a b c d Landtagswahl 1994 in Thüringen - endgültiges Ergebnis Wahlkreis 020 Hildburghausen II/Sonneberg II. In: wahlen.thueringen.de. Abgerufen am 9. November 2019.
    Landtagswahl 1999 in Thüringen - endgültiges Ergebnis Wahlkreis 020 Hildburghausen II/Sonneberg II. In: wahlen.thueringen.de. Abgerufen am 9. November 2019.
    Landtagswahl 2004 in Thüringen - endgültiges Ergebnis Wahlkreis 020 Hildburghausen II/Sonneberg II. In: wahlen.thueringen.de. Abgerufen am 9. November 2019.
    Landtagswahl 2009 in Thüringen - endgültiges Ergebnis Wahlkreis 020 Hildburghausen II/Sonneberg II. In: wahlen.thueringen.de. Abgerufen am 9. November 2019.
    Landtagswahl 2014 in Thüringen - endgültiges Ergebnis Wahlkreis 020 Hildburghausen II/Sonneberg II. In: wahlen.thueringen.de. Abgerufen am 9. November 2019.
    Landtagswahl 2019 in Thüringen - endgültiges Ergebnis Wahlkreis 020 Hildburghausen II/Sonneberg II. In: wahlen.thueringen.de. Abgerufen am 9. November 2019.