Hauptmenü öffnen

İbrahim Metin Türel (* 13. September 1937 in Istanbul; † 17. November 2018 ebenda) war ein türkischer Fußballtorwart und -trainer.

Metin Türel
Personalia
Name İbrahim Metin Türel
Geburtstag 13. September 1937
Geburtsort IstanbulTürkei
Sterbedatum 17. November 2018
Sterbeort IstanbulTürkei
Position Torwart
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
0000–1960 Galatasaray Istanbul 0 (0)
1960–1961 PTT 32 (0)
1961–1962 İstanbulspor 9 (0)
1962–1963 PTT 20 (0)
1963–1965 İstanbulspor 37 (0)
1965–1966 Vefa Istanbul 8 (0)
1967–1968 Afyonspor 17 (0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1969 Vefa Istanbul
1970–1971 Vefa Istanbul
1973–1974 Beşiktaş Istanbul
1977–1978 Türkei
1980 Beşiktaş Istanbul
1982–1983 Zonguldakspor
1983–1984 Fatih Karagümrük SK
1986–1987 Gençlerbirliği Ankara
1987–1988 Trabzonspor
1988–1989 Adana Demirspor
1990 Gençlerbirliği Ankara
1990 Saudi-Arabien
1991 Ruanda
1992–1993 Antalyaspor
1993–1994 Adana Demirspor
1994–1995 Gençlerbirliği Ankara
1995–1996 Antalyaspor
1996 Gençlerbirliği Ankara
1997–1998 Adana Demirspor
1998–1999 Samsunspor
2000–2001 İstanbulspor
2004–2005 Antalyaspor
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

Sportliche KarriereBearbeiten

Metin Türel begann seine Karriere bei Galatasaray Istanbul. Für die Gelb-Roten kam er nicht zum Einsatz. Es folgten Engagements bei PTT, İstanbulspor, Vefa Istanbul und Afyonspor.

TrainerkarriereBearbeiten

Türels erste Tätigkeit als Trainer war im Jahr 1969 bei Vefa Istanbul. Er wurde dort Nachfolger von Cihat Arman. Sie beendeten die Saison 1968/69 auf dem 13. Platz. In der Spielzeit 1969/70 wurde Türel nach einem Unentschieden und vier Niederlagen entlassen. Eine Saison später wurde er zum 6. Spieltag als Trainer von Vefa wieder angeheuert. Im Sommer 1971 verließ er Vefa Istanbul.

Im Sommer 1973 wurde Türel neuer Trainer von Beşiktaş Istanbul. In seinem ersten Jahr mit den Schwarz-Weißen wurde Türel Vizemeister. Er gewann mit seiner Mannschaft danach sowohl den Başbakanlık Kupası als auch den Cumhurbaşkanlığı Kupası. Für Türel waren es die ersten beiden Titel seiner Karriere. Im November 1974 wurde Türel unerwartet entlassen. Von Februar 1977 bis Oktober 1979 war der ehemalige Torwart Cheftrainer der Türkei.

Im Sommer 1980 kam Türel ein zweites Mal zu Beşiktaş Istanbul. Nach vier Spieltagen wurde ihm gekündigt und er wurde durch Enver Katip ersetzt. Danach folgten Zonguldakspor und Fatih Karagümrük SK. Den nächsten Erfolg erlangte Türel in der Saison 1986/87 mit Gençlerbirliği Ankara. Sie besiegten im türkischen Pokal Eskişehirspor. Es sollte zugleich auch sein letzter Titel als Trainer sein.

Metin Türel wurde danach Trainer bei Trabzonspor, Adana Demirspor, Saudi-Arabien, Ruanda, Antalyaspor, Samsunspor und İstanbulspor.

ErfolgeBearbeiten

Als Trainer

Beşiktaş Istanbul

Gençlerbirliği Ankara

WeblinksBearbeiten