Louis Trousselier

französischer Radrennfahrer

Louis Trousselier (* 29. Juni 1881 in Paris; † 24. April 1939 ebenda) war ein französischer Radrennfahrer.

Louis Trousselier (1903)

Bei den Olympischen Spielen 1900 in Paris errang Louis Trousselier die Bronzemedaille im Punktefahren. Von 1902 bis 1914 war er Profi-Rennfahrer. 1903 wurde er Dritter bei Paris–Roubaix. 1905 war Trou-Trou's – so sein Spitzname – erfolgreichstes Jahr. Niemals zuvor hatte ein Radrennfahrer so viele Siege in einem Jahr erreicht – Sieger der Tour de France (mit fünf Etappensiegen), Gewinner von Paris–Roubaix, Gewinner Paris-Valenciennes und Gewinner von Brüssel-Roubaix. 1914 trat er vom Radsport zurück.

Trou-Trou bei der Tour de FranceBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Louis Trousselier – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien