GHI Bronx Tennis Classic 2004

Tennisturnier

Der GHI Bronx Tennis Classic 2004 war ein Tennisturnier, das vom 16. bis 22. August 2004 in Bronx stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2004 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

GHI Bronx Tennis Classic 2004
Datum 16.8.2004 – 22.8.2004
Auflage 12
Navigation 2003 ◄ 2004 ► 2005
ATP Challenger Tour
Austragungsort Bronx
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 666
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/22Q/16D/4DQ
Preisgeld 50.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Kroatien Ivo Karlović
Vorjahressieger (Doppel) Frankreich Julien Benneteau
Frankreich Nicolas Mahut
Sieger (Einzel) Frankreich Julien Jeanpierre
Sieger (Doppel) Vereinigte Staaten Huntley Montgomery
Vereinigte Staaten Tripp Phillips
Turnierdirektor Pamela Glick
Turnier-Supervisor Keith Crossland
Letzte direkte Annahme Frankreich Édouard Roger-Vasselin (195)
Stand: Turnierende

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Deutschland  Daniel Elsner 1. Runde
02. Australien  Todd Reid 1. Runde
03. Frankreich  Richard Gasquet 1. Runde
04. Frankreich  Nicolas Mahut 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Serbien und Montenegro  Janko Tipsarević Halbfinale

06. Osterreich  Alexander Peya 1. Runde

07. Schweiz  Ivo Heuberger Achtelfinale

08. Spanien  Marc López 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Deutschland  D. Elsner 1 2                        
   Deutschland  B. Phau 6 6      Deutschland  B. Phau 6 64 1
   Vereinigtes Konigreich  A. Parmar 4 6 3      Italien  A. Seppi 1 7 6  
   Italien  A. Seppi 6 3 6        Italien  A. Seppi 6 6
Q  Schweden  M. Sarstrand 6 6   Q  Schweden  M. Sarstrand 4 4  
WC  Vereinigte Staaten  B. Sherwood 0 2   Q  Schweden  M. Sarstrand 4 6 6  
PR  Frankreich  J. Varlet 6 6   PR  Frankreich  J. Varlet 6 4 1  
6  Osterreich  A. Peya 2 2        Italien  A. Seppi 2 6 4
3  Frankreich  R. Gasquet 3 6 0r      Frankreich  J. Jeanpierre 6 4 6  
   Frankreich  J. Jeanpierre 6 3 3      Frankreich  J. Jeanpierre 7 3 6  
   Schweiz  M. Chiudinelli 2 7 3   WC  Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov 62 6 2  
WC  Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov 6 5 6        Frankreich  J. Jeanpierre 4 6 6
   Rumänien  R. Sabău 3 7 6      Rumänien  R. Sabău 6 1 3  
WC  Vereinigte Staaten  R. Ram 6 5 4      Rumänien  R. Sabău 6 6  
   Australien  P. Luczak 0 6 4   7  Schweiz  I. Heuberger 3 4  
7  Schweiz  I. Heuberger 6 1 6        Frankreich  J. Jeanpierre 7 3 6
8  Spanien  M. López 68 7 2      Niederlande  P. Wessels 64 6 3
   Niederlande  P. Wessels 7 64 6      Niederlande  P. Wessels 6 6  
WC  Vereinigte Staaten  S. Lipsky 64 6 7   WC  Vereinigte Staaten  S. Lipsky 2 4  
SE  Peru  I. Miranda 7 4 66        Niederlande  P. Wessels 6 6
   Vereinigte Staaten  C. Mamiit 7 5 4      Kroatien  R. Karanušić 3 1  
   Kroatien  R. Karanušić 61 7 6      Kroatien  R. Karanušić 6 6  
   Italien  U. Vico 6 66 6      Italien  U. Vico 1 2  
4  Frankreich  N. Mahut 2 7 1        Niederlande  P. Wessels 7 6
5  Serbien und Montenegro  J. Tipsarević 2 6 6   5  Serbien und Montenegro  J. Tipsarević 5 1  
   Frankreich  É. Roger-Vasselin 6 4 0   5  Serbien und Montenegro  J. Tipsarević 3 6 6  
   Russland  I. Kunizyn 1 6 4   Q  Frankreich  J.-C. Faurel 6 1 2  
Q  Frankreich  J.-C. Faurel 6 3 6     5  Serbien und Montenegro  J. Tipsarević 4 6 6
Q  Vereinigte Staaten  E. Taino 3 1   Q  Schweden  B. Rehnquist 6 3 3  
Q  Schweden  B. Rehnquist 6 6   Q  Schweden  B. Rehnquist 6 6  
SE  Kanada  F. Dancevic 7 7   SE  Kanada  F. Dancevic 4 4  
2  Australien  T. Reid 67 64    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Sudafrika  Rik De Voest
Australien  Nathan Healey
Halbfinale
02. Vereinigte Staaten  Huntley Montgomery
Vereinigte Staaten  Tripp Phillips
Sieg
03. Schweiz  Marco Chiudinelli
Osterreich  Alexander Peya
Halbfinale
04. Russland  Igor Kunizyn
Italien  Uros Vico
Finale

ZeichenerklärungBearbeiten

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Sudafrika  R. De Voest
 Australien  N. Healey
7 7        
   Schweden  B. Rehnquist
 Schweden  M. Sarstrand
63 5     1  Sudafrika  R. De Voest
 Australien  N. Healey
6 6  
Q  Australien  J. Crabb
 Australien  P. Luczak
6 6   Q  Australien  J. Crabb
 Australien  P. Luczak
3 3  
   Italien  A. Seppi
 Kroatien  L. Zovko
3 1       1  Sudafrika  R. De Voest
 Australien  N. Healey
4 67  
4  Russland  I. Kunizyn
 Italien  U. Vico
6 7     4  Russland  I. Kunizyn
 Italien  U. Vico
6 7  
   Australien  P. Baccanello
 Australien  T. Reid
4 64     4  Russland  I. Kunizyn
 Italien  U. Vico
4 6 6  
LL  Vereinigte Staaten  J. Fox
 Australien  B. Stewart
2 2      Frankreich  J.-C. Faurel
 Frankreich  N. Mahut
6 3 2  
   Frankreich  J.-C. Faurel
 Frankreich  N. Mahut
6 6       4  Russland  I. Kunizyn
 Italien  U. Vico
66 7 2
WC  Vereinigte Staaten  T. Rettenmaier
 Vereinigte Staaten  R. Yim
6 6     2  Vereinigte Staaten  H. Montgomery
 Vereinigte Staaten  T. Phillips
7 68 6
WC  Philippinen  D. Santa-Cruz
 Vereinigte Staaten  R. Wolfe
1 2     WC  Vereinigte Staaten  T. Rettenmaier
 Vereinigte Staaten  R. Yim
4 6 2    
WC  Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov
 Vereinigte Staaten  S. Lipsky
4 6 3   3  Schweiz  M. Chiudinelli
 Osterreich  A. Peya
6 3 6  
3  Schweiz  M. Chiudinelli
 Osterreich  A. Peya
6 3 6       3  Schweiz  M. Chiudinelli
 Osterreich  A. Peya
7 4 0
   Vereinigte Staaten  C. Mamiit
 Vereinigte Staaten  E. Taino
6 6     2  Vereinigte Staaten  H. Montgomery
 Vereinigte Staaten  T. Phillips
5 6 6  
   Kroatien  R. Karanušić
 Serbien und Montenegro  J. Tipsarević
2 3        Vereinigte Staaten  C. Mamiit
 Vereinigte Staaten  E. Taino
7 3 2  
   Frankreich  J. Jeanpierre
 Frankreich  É. Roger-Vasselin
0 2   2  Vereinigte Staaten  H. Montgomery
 Vereinigte Staaten  T. Phillips
68 6 6  
2  Vereinigte Staaten  H. Montgomery
 Vereinigte Staaten  T. Phillips
6 6    

Weblinks und QuellenBearbeiten