Oberstaufen Cup 2004

Der Oberstaufen Cup 2004 war ein Tennisturnier, das vom 5. bis 11. Juli 2004 in Oberstaufen stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2004 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Oberstaufen Cup 2004
Datum 5.7.2004 – 11.7.2004
Auflage 13
Navigation 2003 ◄ 2004 ► 2005
ATP Challenger Tour
Austragungsort Oberstaufen
DeutschlandDeutschland Deutschland
Turniernummer 833
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/16Q/16D
Preisgeld 25.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) ArgentinienArgentinien Martín Vassallo Argüello
Vorjahressieger (Doppel) UngarnUngarn Kornél Bardóczky
UngarnUngarn Gergely Kisgyörgy
Sieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Dieter Kindlmann
Sieger (Doppel) RusslandRussland Wadim Dawletschin
RusslandRussland Alexander Kudrjawzew
Turnierdirektor Hans Hermann
Turnier-Supervisor Sören Friemel
Letzte direkte Annahme OsterreichÖsterreich Marko Neunteibl (328)
Stand: Turnierende

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Frankreich  Jean-René Lisnard Finale
02. Osterreich  Daniel Köllerer Achtelfinale
03. Deutschland  Dieter Kindlmann Sieg
04. Deutschland  Alexander Waske 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Argentinien  Mariano Delfino Achtelfinale

06. Argentinien  Sergio Roitman Halbfinale

07. Osterreich  Julian Knowle 1. Runde

08. Frankreich  Gilles Simon 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Frankreich  J.-R. Lisnard 6 6                        
   Deutschland  M. Hantschk 3 0   1  Frankreich  J.-R. Lisnard 6 6
WC  Deutschland  M. Zverev 6 6   WC  Deutschland  M. Zverev 2 4  
Q  Russland  P. Lobanow 2 4     1  Frankreich  J.-R. Lisnard 0 7 2
   Osterreich  O. Marach 7 6      Osterreich  O. Marach 6 5 0r  
   Osterreich  M. Neunteibl 65 1      Osterreich  O. Marach 7 6  
Q  Argentinien  E. Redondi 6 6   Q  Argentinien  E. Redondi 67 3  
8  Frankreich  G. Simon 4 2     1  Frankreich  J.-R. Lisnard 2 6 6
4  Deutschland  A. Waske 5 7 3   WC  Deutschland  T. Summerer 6 1 4  
   Polen  Ł. Kubot 7 5 6      Polen  Ł. Kubot 60 2  
   Brasilien  A. Simoni 4 1   WC  Deutschland  T. Summerer 7 6  
WC  Deutschland  T. Summerer 6 6     WC  Deutschland  T. Summerer 6 6
   Russland  J. Schtschukin 63 6 6      Russland  J. Schtschukin 1 2  
   Brasilien  F. Costa 7 4 0      Russland  J. Schtschukin 6 6  
WC  Deutschland  D. Böhner 3 0   5  Argentinien  M. Delfino 4 1  
5  Argentinien  M. Delfino 6 6     1  Frankreich  J.-R. Lisnard 7 2 4
7  Osterreich  J. Knowle 5 2   3  Deutschland  D. Kindlmann 66 6 6
   Deutschland  M. Berrer 7 6      Deutschland  M. Berrer 7 66 6  
WC  Deutschland  J. Matschke 0 r      Osterreich  W. Eschauer 62 7 4  
   Osterreich  W. Eschauer 3        Deutschland  M. Berrer 4 1
   Vereinigtes Konigreich  A. Mackin 7 6   3  Deutschland  D. Kindlmann 6 6  
   Spanien  J. Genaro Martínez 5 4      Vereinigtes Konigreich  A. Mackin 63 1  
Q  Deutschland  M. Zay 0 5   3  Deutschland  D. Kindlmann 7 6  
3  Deutschland  D. Kindlmann 6 7     3  Deutschland  D. Kindlmann 6 6
6  Argentinien  S. Roitman 6 6   6  Argentinien  S. Roitman 3 0  
   Deutschland  M.-K. Goellner 4 4   6  Argentinien  S. Roitman 7 7  
   Tschechien  R. Vik 4 6 3      Tschechien  J. Minář 64 63  
   Tschechien  J. Minář 6 4 6     6  Argentinien  S. Roitman 6 7
Q  Deutschland  F. Moser 1 4   SE  Deutschland  S. Greul 2 68  
SE  Deutschland  S. Greul 6 6   SE  Deutschland  S. Greul 6 6  
   Russland  A. Stoljarow 0 1   2  Osterreich  D. Köllerer 1 3  
2  Osterreich  D. Köllerer 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Russland  Juri Schtschukin
Russland  Andrei Stoljarow
Viertelfinale
02. Osterreich  Oliver Marach
Osterreich  Marko Neunteibl
1. Runde
03. Argentinien  Mariano Delfino
Argentinien  Emiliano Redondi
Viertelfinale
04. Tschechien  Jan Minář
Italien  Giancarlo Petrazzuolo
Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Russland  J. Schtschukin
 Russland  A. Stoljarow
6 6        
   Russland  P. Lobanow
 Russland  A. Merinow
3 3     1  Russland  J. Schtschukin
 Russland  A. Stoljarow
4 7 2  
   Deutschland  F. Moser
 Deutschland  B. Parun
6 6      Deutschland  F. Moser
 Deutschland  B. Parun
6 65 6  
   Spanien  J. Genaro Martínez
 Spanien  M. Granollers
2 0          Deutschland  F. Moser
 Deutschland  B. Parun
3 5  
4  Tschechien  J. Minář
 Italien  G. Petrazzuolo
7 6        Russland  W. Dawletschin
 Russland  A. Kudrjawzew
6 7  
WC  Argentinien  A. Lombardo
 Argentinien  S. Roitman
5 2     4  Tschechien  J. Minář
 Italien  G. Petrazzuolo
0 r  
   Deutschland  M.-K. Goellner
 Deutschland  M. Zay
     Russland  W. Dawletschin
 Russland  A. Kudrjawzew
5  
   Russland  W. Dawletschin
 Russland  A. Kudrjawzew
w. o.          Russland  W. Dawletschin
 Russland  A. Kudrjawzew
4 6 7
   Brasilien  F. Costa
 Deutschland  M. Zverev
5 6 4        Deutschland  V. Pest
 Deutschland  A. Waske
6 3 64
   Deutschland  D. Kindlmann
 Deutschland  T. Summerer
7 3 6        Deutschland  D. Kindlmann
 Deutschland  T. Summerer
w. o.    
WC  Brasilien  A. Simoni
 Brasilien  R. Simoni
4 2   3  Argentinien  M. Delfino
 Argentinien  E. Redondi
 
3  Argentinien  M. Delfino
 Argentinien  E. Redondi
6 6          Deutschland  D. Kindlmann
 Deutschland  T. Summerer
3 7 3
   Deutschland  T. Schreyer
 Deutschland  P. Schünemann
6 6        Deutschland  V. Pest
 Deutschland  A. Waske
6 5 6  
WC  Deutschland  D. Böhner
 Deutschland  O. Gross
3 3        Deutschland  T. Schreyer
 Deutschland  P. Schünemann
1 3  
   Deutschland  V. Pest
 Deutschland  A. Waske
3 6 6      Deutschland  V. Pest
 Deutschland  A. Waske
6 6  
2  Osterreich  O. Marach
 Osterreich  M. Neunteibl
6 3 2    

Weblinks und QuellenBearbeiten