Freeman Men’s Challenger 2004

Tennisturnier

Der Freeman Men’s Challenger 2004 war ein Tennisturnier, das vom 9. bis 15. Februar 2004 in Joplin stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2004 und wurde in der Halle auf Hartplatz ausgetragen.

Freeman Men’s Challenger 2004
Datum 9.2.2004 – 15.2.2004
Auflage 3
Navigation 2003 ◄ 2004 ► 2005
ATP Challenger Tour
Austragungsort Joplin
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 1531
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D/4DQ
Preisgeld 50.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte Staaten Bob Bryan
Vorjahressieger (Doppel) Argentinien Martín Alberto García
Vereinigte Staaten Graydon Oliver
Sieger (Einzel) Chinesisch Taipeh Lu Yen-hsun
Sieger (Doppel) Chinesisch Taipeh Lu Yen-hsun
Brasilien Bruno Soares
Turnierdirektor Ed Ingle
Turnier-Supervisor Mike Loo
Letzte direkte Annahme Vereinigte Staaten Glenn Weiner (264)
Stand: Turnierende

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Alex Bogomolov junior 1. Runde
02. Vereinigte Staaten  Eric Taino Viertelfinale
03. Thailand  Danai Udomchoke Rückzug
04. Kanada  Frédéric Niemeyer Achtelfinale

05. Argentinien  Sergio Roitman 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
06. Israel  Noam Okun Achtelfinale

07. Frankreich  Sébastien de Chaunac Achtelfinale

08. Chinesisch Taipeh  Lu Yen-hsun Sieg

09. Chinesisch Taipeh  Wang Yeu-tzuoo Halbfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  A. Bogomolov jr. 1 1                        
Q  Osterreich  Z. Mlynarik 6 6   Q  Osterreich  Z. Mlynarik 65 3
   Sudafrika  L. Vosloo 4 6 0      Argentinien  J. P. Brzezicki 7 6  
   Argentinien  J. P. Brzezicki 6 3 6        Argentinien  J. P. Brzezicki 0 63
   Vereinigte Staaten  K. Kim 6 1 4      Vereinigte Staaten  G. Weiner 6 7  
   Vereinigte Staaten  G. Weiner 4 6 6      Vereinigte Staaten  G. Weiner 6 6  
WC  Vereinigte Staaten  R. Ram 2 2   6  Israel  N. Okun 4 3  
6  Israel  N. Okun 6 6        Vereinigte Staaten  G. Weiner 6 6
4  Kanada  F. Niemeyer 6 2 7      Schweden  B. Rehnquist 3 2  
   Australien  P. Luczak 3 6 5   4  Kanada  F. Niemeyer 67 6 68  
   Deutschland  S. Greul 65 4      Sudafrika  R. De Voest 7 3 7  
   Sudafrika  R. De Voest 7 6        Sudafrika  R. De Voest 6 5 0
   Schweden  B. Rehnquist 5 6 7      Schweden  B. Rehnquist 3 7 6  
LL  Vereinigte Staaten  M. Washington 7 3 62      Schweden  B. Rehnquist 6 6  
   Serbien und Montenegro  D. Vemić 64 0   7  Frankreich  S. de Chaunac 2 3  
7  Frankreich  S. de Chaunac 7 6        Vereinigte Staaten  G. Weiner 4 2
5  Argentinien  S. Roitman 7 3 1   8  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 6 6
   Frankreich  S. Robert 66 6 6      Frankreich  S. Robert 6 3 6  
WC  Vereinigte Staaten  B. Baker 3 4   Q  Argentinien  N. Todero 4 6 4  
Q  Argentinien  N. Todero 6 6        Frankreich  S. Robert 4 6 64
Q  Vereinigte Staaten  M. Russell 4 6 6   9  Chinesisch Taipeh  Y.-t. Wang 6 0 7  
Q  Brasilien  B. Soares 6 2 3   Q  Vereinigte Staaten  M. Russell 6 2 2  
LL  Vereinigte Staaten  B. Reynolds 4 3   9  Chinesisch Taipeh  Y.-t. Wang 3 6 6  
9  Chinesisch Taipeh  Y.-t. Wang 6 6     9  Chinesisch Taipeh  Y.-t. Wang 4 0
8  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 6 6   8  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 6 6  
   Vereinigte Staaten  M. Boeker 3 2   8  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 6 64 6  
   Sudafrika  W. Whitehouse 6 6      Sudafrika  W. Whitehouse 3 7 3  
WC  Vereinigte Staaten  J. Gutwillig 0 0     8  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 7 6
   Brasilien  F. Costa 64 2   2  Vereinigte Staaten  E. Taino 63 3  
WC  Vereinigte Staaten  J. P. Fruttero 7 6   WC  Vereinigte Staaten  J. P. Fruttero 4 4  
SE  Vereinigte Staaten  A. Delić 5 3   2  Vereinigte Staaten  E. Taino 6 6  
2  Vereinigte Staaten  E. Taino 7 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Jason Marshall
Australien  Anthony Ross
1. Runde
02. Vereinigte Staaten  Tripp Phillips
Vereinigte Staaten  Ryan Sachire
1. Runde
03. Chinesisch Taipeh  Lu Yen-hsun
Brasilien  Bruno Soares
Sieg
04. Brasilien  Francisco Costa
Argentinien  Sergio Roitman
1. Runde

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  J. Marshall
 Australien  A. Ross
7 4 2        
Q  Japan  T. Matsui
 Japan  M. Onoda
65 6 6     Q  Japan  T. Matsui
 Japan  M. Onoda
4 6 6  
   Sudafrika  L. Vosloo
 Sudafrika  W. Whitehouse
6 7      Sudafrika  L. Vosloo
 Sudafrika  W. Whitehouse
6 1 4  
   Argentinien  J. P. Brzezicki
 Chinesisch Taipeh  Y.-t. Wang
3 5       Q  Japan  T. Matsui
 Japan  M. Onoda
6 3 3  
4  Brasilien  F. Costa
 Argentinien  S. Roitman
3 1     WC  Vereinigte Staaten  B. Baker
 Vereinigte Staaten  R. Ram
3 6 6  
WC  Vereinigte Staaten  B. Baker
 Vereinigte Staaten  R. Ram
6 6     WC  Vereinigte Staaten  B. Baker
 Vereinigte Staaten  R. Ram
6 6  
   Sudafrika  R. Klaasen
 Niederlande  P. Logtens
4 6 7      Sudafrika  R. Klaasen
 Niederlande  P. Logtens
2 4  
WC  Vereinigte Staaten  M. Kosta
 Vereinigte Staaten  K. Thomas
6 3 63       WC  Vereinigte Staaten  B. Baker
 Vereinigte Staaten  R. Ram
6 1 1
   Vereinigte Staaten  M. Boeker
 Vereinigte Staaten  K. Kim
7 6     3  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu
 Brasilien  B. Soares
3 6 6
   Vereinigte Staaten  A. Bogomolov jr.
 Israel  N. Okun
5 4        Vereinigte Staaten  M. Boeker
 Vereinigte Staaten  K. Kim
4 4    
   Osterreich  Z. Mlynarik
 Schweden  B. Rehnquist
3 3   3  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu
 Brasilien  B. Soares
6 6  
3  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu
 Brasilien  B. Soares
6 6       3  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu
 Brasilien  B. Soares
7 6
   Sudafrika  R. De Voest
 Frankreich  S. Robert
6 6        Sudafrika  R. De Voest
 Frankreich  S. Robert
5 3  
   Vereinigte Staaten  H. Montgomery
 Serbien und Montenegro  D. Vemić
1 2        Sudafrika  R. De Voest
 Frankreich  S. Robert
6 3 6  
WC  Vereinigte Staaten  J. P. Fruttero
 Vereinigte Staaten  B. Reynolds
7 4 7   WC  Vereinigte Staaten  J. P. Fruttero
 Vereinigte Staaten  B. Reynolds
3 6 1  
2  Vereinigte Staaten  T. Phillips
 Vereinigte Staaten  R. Sachire
5 6 65    

Weblinks und QuellenBearbeiten