Andancette

französische Gemeinde

Andancette ist eine französische Gemeinde im Département Drôme. Andancette gehört zum Arrondissement Valence und zum Kanton Saint-Vallier. Die Gemeinde hat 1.346 Einwohner (Stand: 1. Januar 2018), die Andancettois genannt werden.

Andancette
Wappen von Andancette
Andancette (Frankreich)
Andancette
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Drôme (26)
Arrondissement Valence
Kanton Saint-Vallier
Gemeindeverband Porte de DrômArdèche
Koordinaten 45° 15′ N, 4° 48′ OKoordinaten: 45° 15′ N, 4° 48′ O
Höhe 129–168 m
Fläche 6,10 km²
Einwohner 1.346 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 221 Einw./km²
Postleitzahl 26140
INSEE-Code
Website http://www.andancette.fr/

Rathaus (Mairie) von Andancette

GeographieBearbeiten

Andancette liegt etwa 35 Kilometer nordnordwestlich von Valence an der Rhône, in die hier der Bancel einmündet. Umgeben wird Andancette von den Nachbargemeinden Saint-Rambert-d’Albon im Norden, Albon im Osten, Beausemblant im Südosten, Laveyron im Süden, Andance im Westen und Südwesten, Saint-Désirat im Westen und Nordwesten sowie Champagne im Nordwesten. Durch die Gemeinde führt die Bahnstrecke Paris–Marseille.

GeschichteBearbeiten

Die Gemeinde wurde 1872 geschaffen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1911 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 663 781 976 1099 1020 1157 1156 1237 1339
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-André aus dem 19. Jahrhundert
  • Hängebrücke Marc-Seguin von 1827

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Andancette – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien