Hauterives

französische Gemeinde

Hauterives ist eine französische Gemeinde mit 1.891 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Norden des Départements Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Hauterives
Wappen von Hauterives
Hauterives (Frankreich)
Hauterives
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Drôme (26)
Arrondissement Valence
Kanton Drôme des collines
Gemeindeverband Porte de DrômArdèche
Koordinaten 45° 15′ N, 5° 2′ OKoordinaten: 45° 15′ N, 5° 2′ O
Höhe 269–506 m
Fläche 30,78 km²
Einwohner 1.891 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 61 Einw./km²
Postleitzahl 26390
INSEE-Code

Rathaus (Hôtel de ville)

Die Gemeinde liegt im Tal der Galaure, einem linken Nebenfluss der Rhône. Valence ist etwa 50 km entfernt, Lyon 80 km und Grenoble 70 km.

Hauterives wurde bekannt durch die zwischen 1879 und 1922 von Ferdinand Cheval, einem französischen Postboten, erbauten Denkmäler des Palais Idéal und seines eigenen Grabes, die jährlich von über 150.000 Besuchern besichtigt werden.[1]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 1176 1123 1081 1096 1202 1333 1558 1900
Quellen: Cassini und INSEE

WeblinksBearbeiten

Commons: Hauterives – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ferdinand Cheval dit le Facteur Cheval (1836 / 1924) auf facteurcheval.com abgerufen am 30. Juli 2019 (französisch / englisch)