Saint-Barthélemy-de-Vals

französische Gemeinde

Saint-Barthélemy-de-Vals ist eine französische Gemeinde im Département Drôme. Saint-Barthélemy-de-Vals gehört zum Arrondissement Valence und zum Kanton Saint-Vallier. Die Gemeinde hat 1.863 Einwohner (Stand: 1. Januar 2018).

Saint-Barthélemy-de-Vals
Saint-Barthélemy-de-Vals (Frankreich)
Saint-Barthélemy-de-Vals
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Drôme (26)
Arrondissement Valence
Kanton Saint-Vallier
Gemeindeverband Porte de DrômArdèche
Koordinaten 45° 10′ N, 4° 52′ OKoordinaten: 45° 10′ N, 4° 52′ O
Höhe 138–355 m
Fläche 20,27 km²
Einwohner 1.863 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 92 Einw./km²
Postleitzahl 26240
INSEE-Code
Website https://www.saint-barthelemy-de-vals.fr/

Mairie Saint-Barthélemx-de-Vals

GeographieBearbeiten

Saint-Barthélemy-de-Vals liegt etwa 48 Kilometer südöstlich von Saint-Étienne zwischen Lyon und Marseille. Der Galaure begrenzt die Gemeinde im Norden. Umgeben wird Saint-Barthélemy-de-Vals von den Nachbargemeinden Saint-Uze im Norden, La Motte-de-Galaure im Nordosten, Claveyson im Osten, Bren im Südosten, Chantemerle-les-Blés im Süden, Érôme im Südwesten, Ponsas im Westen sowie Saint-Vallier und Laveyron im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A7.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 1132 1153 1164 1365 1637 1625 1748 1884
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Ruinen der Kapelle Notre-Dame-de-Vals aus dem 10. Jahrhundert
  • Wehrhaus Rochain aus dem 15. Jahrhundert

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Barthélemy-de-Vals – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien