Geyssans

Gemeinde in Frankreich

Geyssans ist eine französische Gemeinde mit 715 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Valence und zum Kanton Drôme des collines (bis 2015: Kanton Romans-sur-Isère-1). Die Einwohner werden Clérieusois genannt.

Geyssans
Wappen von Geyssans
Geyssans (Frankreich)
Geyssans
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Drôme (26)
Arrondissement Valence
Kanton Drôme des collines
Gemeindeverband Valence Romans Agglo
Koordinaten 45° 7′ N, 5° 6′ OKoordinaten: 45° 7′ N, 5° 6′ O
Höhe 242–475 m
Fläche 10,93 km²
Einwohner 715 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 65 Einw./km²
Postleitzahl 26750
INSEE-Code
Website http://www.geyssans.fr/

Kirche Saint-Ange

GeographieBearbeiten

Geyssans liegt etwa 23 Kilometer nordnordöstlich von Valence. Am nordwestlichen Rand der Gemeinde fließt der kleine Fluss Chalon entlang. Umgeben wird Geyssans von den Nachbargemeinden Le Chalon im Norden, Saint-Michel-sur-Savasse im Osten und Nordosten, Châtillon-Saint-Jean im Osten und Südosten, Triors im Südosten, Génissieux im Süden, Peyrins im Westen und Südwesten sowie Arthémonay im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1911 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 409 274 261 263 308 408 468 539 721
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martin
  • Kirche Saint-Ange

WeblinksBearbeiten

Commons: Geyssans – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten