Vaugrigneuse

französische Gemeinde

Vaugrigneuse ist eine französische Gemeinde mit 1.321 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Essonne in der Region Île-de-France. Vaugrigneuse gehört zum Arrondissement Palaiseau und zum Kanton Dourdan (bis 2015: Kanton Limours). Die Einwohner werden Valgrigniens genannt.

Vaugrigneuse
Vaugrigneuse (Frankreich)
Vaugrigneuse
Staat Frankreich
Region Île-de-France
Département (Nr.) Essonne (91)
Arrondissement Palaiseau
Kanton Dourdan
Gemeindeverband Pays de Limours
Koordinaten 48° 36′ N, 2° 4′ OKoordinaten: 48° 36′ N, 2° 4′ O
Höhe 70–129 m
Fläche 6,16 km²
Einwohner 1.321 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 214 Einw./km²
Postleitzahl 91640
INSEE-Code
Website https://www.ville-vaugrigneuse.fr/

Rathaus von Vaugrigneuse

GeographieBearbeiten

Vaugrigneuse liegt rund 32 Kilometer südwestlich von Paris am Flüsschen Prédecelle. Umgeben wird Vaugrigneuse von den Nachbargemeinden Briis-sous-Forges im Norden und Nordosten, Courson-Monteloup im Osten, Saint-Maurice-Montcouronne im Süden und Südosten, Le Val-Saint-Germain im Süden, Angervilliers im Südwesten, Forges-les-Bains im Westen und Nordwesten.

Am Nordrand der Gemeinde verläuft die Autoroute A10.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 281 338 508 700 903 1.084 1.203 1.292
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Sainte-Marie-Madeleine aus dem 15. Jahrhundert
  • Schloss Vaugrigneuse aus dem 17. Jahrhundert
  • Schloss La Fontaine aux Cossons
  • Waschhaus
 
Kirche Sainte-Marie-Madeleine

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de l’Essonne. Flohic Éditions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-126-0, S. 552–553.

WeblinksBearbeiten

Commons: Vaugrigneuse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien