Hauptmenü öffnen

Villejust ist eine französische Gemeinde mit 2.315 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Essonne in der Region Île-de-France. Villejust gehört zum Arrondissement Palaiseau und zum Kanton Les Ulis (bis 2015: Kanton Villebon-sur-Yvette). Die Einwohner werden Villejustiens genannt.

Villejust
Wappen von Villejust
Villejust (Frankreich)
Villejust
Region Île-de-France
Département Essonne
Arrondissement Palaiseau
Kanton Les Ulis
Gemeindeverband Paris-Saclay
Koordinaten 48° 41′ N, 2° 14′ OKoordinaten: 48° 41′ N, 2° 14′ O
Höhe 121–167 m
Fläche 5,36 km2
Einwohner 2.315 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 432 Einw./km2
Postleitzahl 91140
INSEE-Code
Website http://www.mairie-villejust.fr/

Rathaus von Villejust

GeographieBearbeiten

Villejust liegt etwa 21 Kilometer südwestlich von Paris in der Landschaft Hurepoix am Flüsschen Rouillon, einem Zufluss der Yvette. Villejust wird umgeben von den Nachbargemeinden Villebon-sur-Yvette im Norden, Saulx-les-Chartreux im Osten, Nozay im Süden, Marcoussis im Südwesten sowie Les Ulis im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A10.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 716 793 889 917 1.324 1.655 2.059 2.268

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Julien
  • Kirche Saint-Julien, 1520 erbaut, 1796 zerstört, dann wieder errichtet (die Glocke ist seit 1944 Monument historique)
  • Schloss Bois-Courtin
 
Schloss Bois-Courtin

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de l’Essonne. Flohic Éditions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-126-0, S. 992–993.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Villejust – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien