Kanton Dourdan

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Dourdan ist ein französischer Kanton (seit 2015) in den Arrondissements Étampes und Palaiseau (bis 2015: nur Arrondissement Ètampes), im Département Essonne und in der Region Île-de-France; sein Hauptort ist Dourdan. Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 2004 Dominique Écharoux (UMP/LR) sowie seit 2015 Dany Boyer (DVD).

Kanton Dourdan
Region Île-de-France
Département Essonne
Arrondissement Étampes
Palaiseau
Hauptort Dourdan
Einwohner 65.896 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 228 Einw./km²
Fläche 289,07 km²
Gemeinden 28
INSEE-Code 9105

Lage des Kantons Dourdan im
Département Essonne

GeographieBearbeiten

Der Kanton Dourdan ist seit 2015 289,07 km² groß und hat (2018) 65.896 Einwohner, was eine Bevölkerungsdichte von 228 Einwohnern pro km² entspricht. Er liegt im Mittel 131 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen 82 Meter in Roinville und 163 Meter in Dourdan.

GemeindenBearbeiten

Seit 2015 besteht der Kanton aus 28 Gemeinden:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl Arrondissement
Angervilliers 1666 9,01 185 91017 91470 Palaiseau
Breuillet 8347 6,69 1248 91105 91650 Palaiseau
Breux-Jouy 1249 4,68 267 91106 91650 Étampes
Briis-sous-Forges 3316 10,86 305 91111 91640 Palaiseau
Chamarande 1139 5,74 198 91132 91730 Étampes
Chauffour-lès-Étréchy 137 4,8 29 91148 91580 Étampes
Corbreuse 1731 15,79 110 91175 91410 Étampes
Courson-Monteloup 573 3,74 153 91186 91680 Palaiseau
Dourdan 10559 30,64 345 91200 91410 Étampes
Étréchy 6642 14,06 472 91226 91580 Étampes
Fontenay-lès-Briis 2184 9,72 225 91243 91640 Palaiseau
Forges-les-Bains 3887 14,58 267 91249 91470 Palaiseau
Janvry 636 8,24 77 91319 91640 Palaiseau
La Forêt-le-Roi 521 7,94 66 91247 91410 Étampes
Les Granges-le-Roi 1187 12,68 94 91284 91410 Étampes
Le Val-Saint-Germain 1492 12,57 119 91630 91530 Étampes
Limours 6558 14,25 460 91338 91470 Palaiseau
Mauchamps 278 3,16 88 91378 91730 Étampes
Richarville 395 10,35 38 91519 91410 Étampes
Roinville 1366 13,40 102 91525 91410 Étampes
Saint-Chéron 5134 11,44 449 91540 91530 Étampes
Saint-Cyr-sous-Dourdan 957 9,89 97 91546 91410 Étampes
Saint-Maurice-Montcouronne 1555 9,03 172 91568 91530 Palaiseau
Saint-Sulpice-de-Favières 286 4,37 65 91578 91910 Étampes
Sermaise 1611 13,6 118 91593 91530 Étampes
Souzy-la-Briche 438 7,33 60 91602 91580 Étampes
Vaugrigneuse 1321 6,06 218 91634 91640 Palaiseau
Villeconin 731 14,45 51 91662 91580 Étampes
Kanton Dourdan 65896 289,07 228 9105 –  – 

Der Kanton bestand bis zur landesweiten Neugliederung der Kantone 2015 aus elf Gemeinden auf einer Fläche von 138,39 km²: Authon-la-Plaine, Chatignonville, Corbreuse, Dourdan (Hauptort), La Forêt-le-Roi, Les Granges-le-Roi, Mérobert, Plessis-Saint-Benoist, Richarville, Roinville und Saint-Escobille.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
6500 7825 10.444 12.330 14.138 15.176 15.872 16.707

WeblinksBearbeiten