Kanton Villebon-sur-Yvette

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Villebon-sur-Yvette war bis 2015 ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Palaiseau, im Département Essonne und in der Region Île-de-France; sein Hauptort war Villebon-sur-Yvette. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2003 bis 2015 Dominique Fontenaille (DVD).

Ehemaliger
Kanton Villebon-sur-Yvette
Region Île-de-France
Département Essonne
Arrondissement Palaiseau
Hauptort Villebon-sur-Yvette
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 23.836 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 847 Einw./km²
Fläche 28,13 km²
Gemeinden 5
INSEE-Code 9135

Der Kanton Villebon-sur-Yvette war 28,11 km² groß und hatte 21.187 Einwohner (Stand: 1999), was einer Bevölkerungsdichte von rund 754 Einwohnern pro km² entsprach. Er lag im Mittel 88 Meter über Normalnull, zwischen 43 Metern in Champlan und 167 Metern in Villejust.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus fünf Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Ballainvilliers 4.000 (2013) 4,01 998 Einw./km² 91044 91160
Champlan 2.668 (2013) 3,68 725 Einw./km² 91136 91160
Saulx-les-Chartreux 5.182 (2013) 7,65 677 Einw./km² 91587 91160
Villebon-sur-Yvette 10.344 (2013) 7,41 1396 Einw./km² 91661 91140
Villejust 2.278 (2013) 5,36 425 Einw./km² 91666 91140