Kanton Juvisy-sur-Orge

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Juvisy-sur-Orge war bis 2015 ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Palaiseau, im Département Essonne und in der Region Île-de-France; sein Hauptort war Juvisy-sur-Orge, Vertreterin im Generalrat des Départements war seit 1998 Étienne Chaufour (PS).

Ehemaliger
Kanton Juvisy-sur-Orge
Region Île-de-France
Département Essonne
Arrondissement Palaiseau
Hauptort Juvisy-sur-Orge
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 23.997 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 5.940 Einw./km²
Fläche 4,04 km²
Gemeinden 2
INSEE-Code 9141

Der Kanton wurde 1967 gegründet und 1985 neu zugeschnitten.

Bei der Neuordnung der französischen Kantone im Jahre 2015 wurde der Kanton aufgelöst. Juvisy-sur-Orge wurde dem Kanton Athis-Mons zugewiesen, der Teilbereich von Savigny-sur-Orge wurde dem gleichnamigen Kanton eingegliedert.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus Juvisy-sur-Orge und aus einem Teil der Stadt Savigny-sur-Orge (angegeben ist hier die Gesamteinwohnerzahl der Stadt. Im Kanton lebten etwa 8.600 Einwohner von Savigny-sur-Orge):

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Juvisy-sur-Orge 15.545 (2013) 2,24 6940 Einw./km² 91326 91260
Savigny-sur-Orge 37.206 (2013) –  –  Einw./km² 91589 91600

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1999 2006
20.505 22.831