Kanton Milly-la-Forêt

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Milly-la-Forêt war bis 2015 ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Évry, im Département Essonne und in der Region Île-de-France; sein Hauptort war Milly-la-Forêt. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 1985 bis 2015 Jean-Jacques Boussaingault (UMP).

Ehemaliger
Kanton Milly-la-Forêt
Region Île-de-France
Département Essonne
Arrondissement Évry
Hauptort Milly-la-Forêt
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 14.591 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 93 Einw./km²
Fläche 157,00 km²
Gemeinden 12
INSEE-Code 9118

Der Kanton Milly-la-Forêt war 157,00 km² groß und hatte 13.893 Einwohner (Stand: 1999), was einer Bevölkerungsdichte von rund 88 Einwohnern pro km² entsprach.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus zwölf Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Boigneville 400 (2013) 15,8 25 Einw./km² 91069 91720
Buno-Bonnevaux 484 (2013) 15,99 30 Einw./km² 91121 91720
Courances 346 (2013) 8,31 42 Einw./km² 91180 91490
Courdimanche-sur-Essonne 267 (2013) 5,62 48 Einw./km² 91184 91720
Dannemois 846 (2013) 8,43 100 Einw./km² 91195 91490
Gironville-sur-Essonne 793 (2013) 13,21 60 Einw./km² 91273 91720
Maisse 2.715 (2013) 21,58 126 Einw./km² 91359 91720
Milly-la-Forêt 4.806 (2013) 33,8 142 Einw./km² 91405 91490
Moigny-sur-École 1.284 (2013) 12,23 105 Einw./km² 91408 91490
Oncy-sur-École 1.002 (2013) 5,37 187 Einw./km² 91463 91490
Prunay-sur-Essonne 317 (2013) 5,14 62 Einw./km² 91507 91720
Soisy-sur-École 1.367 (2013) 11,52 119 Einw./km² 91599 91840