Kanton Sainte-Geneviève-des-Bois

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Sainte-Geneviève-des-Bois ist eine französische Verwaltungseinheit in den Arrondissements Évry und Palaiseau im Département Essonne und in der Region Île-de-France; sein Hauptort ist Sainte-Geneviève-des-Bois. Vertreter im Generalrat des Départements war von 1992 bis 2011 Pierre Champion (DVG). Ihm folgte Frédéric Petitta (DVG) nach. Der Kanton wurde in der aktuellen Zusammensetzung 1967 gegründet.

Kanton Sainte-Geneviève-des-Bois
Region Île-de-France
Département Essonne
Arrondissement Évry
Palaiseau
Hauptort Sainte-Geneviève-des-Bois
Einwohner 68.264 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 3.822 Einw./km²
Fläche 17,86 km²
Gemeinden 4
INSEE-Code 9116

Lage des Kantons Sainte-Geneviève-des-Bois im
Département Essonne

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus vier Gemeinden mit insgesamt 68.264 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) auf einer Gesamtfläche von 17,86 km²:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl Arrondissement
Morsang-sur-Orge 20.619 4,38 4.708 91434 91390 Évry
Sainte-Geneviève-des-Bois 36.015 9,36 3.848 91549 91700 Palaiseau
Villemoisson-sur-Orge 7.038 2,33 3.021 91667 91360 Palaiseau
Villiers-sur-Orge 4.592 1,79 2.565 91685 91700 Palaiseau
Kanton Sainte-Geneviève-des-Bois 68.264 17,86 3.822 9116 –  – 

Bis zur Neuordnung bestand der Kanton Sainte-Geneviève-des-Bois aus der Gemeinde Sainte-Geneviève-des-Bois. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 9,27 km2.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1968 1975 1982 1990 1999 2006
23.684 31.859 30.439 31.286 32.125 34.024

WeblinksBearbeiten

Kanton Sainte-Geneviève-des-Bois auf der Website des Insee