Saint-Aubin (Essonne)

Gemeinde im Département Essonne, Frankreich

Saint-Aubin ist eine französische Gemeinde mit 703 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Essonne. Sie liegt 22 Kilometer südwestlich von Paris. Die Einwohner werden Saint-Aubinois genannt.

Saint-Aubin
Saint-Aubin (Frankreich)
Saint-Aubin
Region Île-de-France
Département Essonne
Arrondissement Palaiseau
Kanton Gif-sur-Yvette
Gemeindeverband Paris-Saclay
Koordinaten 48° 43′ N, 2° 8′ OKoordinaten: 48° 43′ N, 2° 8′ O
Höhe 90–164 m
Fläche 3,57 km2
Einwohner 703 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 197 Einw./km2
Postleitzahl 91190
INSEE-Code
Website http://www.saint-aubin.fr/

Rathaus von Saint-Aubin

NachbargemeindenBearbeiten

GeschichteBearbeiten

Der Name des Ortes leitet sich vom Bischof und heiligen Albin von Angers (um 469–550) ab.

Im 13. Jahrhundert wird die Pfarrei erstmals überliefert.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 176 153 448 736 694 648 695

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche St-Aubin, erbaut im 12./13. Jahrhundert

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de l’Essonne. Flohic Éditions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-126-0, S. 103–105.

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Aubin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien