Hauptmenü öffnen

US Men’s Clay Court Championships 2008

Tennisturnier
US Men’s Clay Court Championships 2008
Logo des Turniers „US Men’s Clay Court Championships 2008“
Datum 14.4.2008 – 20.4.2008
Auflage 21
Navigation 2007 ◄ 2008 ► 2009
ATP World Tour
Austragungsort Houston
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 717
Kategorie International Series
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/14Q/16D
Preisgeld 436.000 US$
Finanz. Verpflichtung 411.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) KroatienKroatien Ivo Karlović
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Bryan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Bryan
Sieger (Einzel) SpanienSpanien Marcel Granollers
Sieger (Doppel) LettlandLettland Ernests Gulbis
DeutschlandDeutschland Rainer Schüttler
Turnierdirektor Van Barry
Turnier-Supervisor Tom Barnes
Letzte direkte Annahme Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Wayne Odesnik (119)
Stand: 10. Januar 2016

Die US Men’s Clay Court Championships 2008 waren ein Tennisturnier, welches vom 14. bis 20. April 2008 in Houston stattfand. Es war Teil der ATP Tour 2008 und wurde im Freien auf Sandplatz ausgetragen. In derselben Woche wurden in Valencia die Open de Tenis Comunidad Valenciana und in Estoril die Estoril Open gespielt, welche genau wie die US Men’s Clay Court Championships zur Kategorie der ATP International Series zählte.

Titelverteidiger im Einzel war Ivo Karlović, der dieses Jahr nicht erneut antrat. Die Einzelkonkurrenz gewann der Spanier Marcel Granollers mit 6:4, 1:6, 7:5 gegen den US-Amerikaner James Blake und gewann damit seinen ersten Titel auf der ATP-Tour, nachdem er sowohl im Einzel als auch im Doppel seine ersten Finals erreichte. Im Doppel war das Brüderpaar Bob und Mike Bryan im vorherigen Jahr siegreich. Auch sie traten 2008 nicht mehr an. Im Finale gewann die Paarung Ernests Gulbis und Rainer Schüttler mit 7:5, 7:63 gegen Pablo Cuevas und Marcel Granollers.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren. Das Gesamtpreisgeld betrug 411.000 Euro, die gesamten finanziellen Verbindlichkeiten lagen bei 436.000 Euro.

Inhaltsverzeichnis

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation fand vom 13. bis 14. April 2008 statt. Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

Die folgenden Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld:

Qualifikanten
Argentinien  Diego Hartfield
Israel  Harel Levy
Spanien  Fernando Vicente
Vereinigte Staaten  Ryan Harrison

Preisgelder und WeltranglistenpunkteBearbeiten

Es wurden die folgenden Preisgelder und Weltranglistenpunkte für das Erreichen der jeweiligen Runde ausgezahlt bzw. gutgeschrieben. Spieler, die über die Qualifikation kamen, erhielten die angegebenen Qualifikationspunkte zusätzlich zu denen für das Erreichen der jeweiligen Runde. Ansonsten sind die Beträge nicht kumulativ zu verstehen (Beträge für den Doppelwettbewerb pro Team).

Einzel
Runde Punkte Preisgeld
Sieg 175 68.800 $
Finale 120 37.350 $
Halbfinale 75 20.750 $
Viertelfinale 40 11.500 $
Achtelfinale 15 6.800 $
Erste Runde 0 4.000 $
Qualifikation Einzel
Runde Punkte Preisgeld
Qualifikant 5
Qualifikationsrunde 0 500 $
Erste Runde 0 0 $
Doppel
Runde Punkte Preisgeld
Sieg 175 20.500 $
Finale 120 11.750 $
Halbfinale 75 7.000 $
Viertelfinale 40 3.800 $
Erste Runde 0 2.000 $

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  James Blake Finale
02. Deutschland  Tommy Haas 1. Runde
03. Vereinigte Staaten  Mardy Fish Viertelfinale
04. Vereinigte Staaten  Sam Querrey 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Argentinien  Agustín Calleri Viertelfinale

06. Israel  Dudi Sela Achtelfinale

07. Spanien  Marcel Granollers Sieg

08. Spanien  Óscar Hernández Halbfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  J. Blake 6 6    
WC  Japan  K. Nishikori 4 4       1  Vereinigte Staaten  J. Blake 6 6    
Q  Vereinigte Staaten  R. Harrison 6 6     Q  Vereinigte Staaten  R. Harrison 3 2    
   Uruguay  P. Cuevas 4 3         1  Vereinigte Staaten  J. Blake 6 6    
   Chile  P. Capdeville 6 6         5  Argentinien  A. Calleri 4 3    
Q  Argentinien  D. Hartfield 0 4          Chile  P. Capdeville 2 1  
   Vereinigte Staaten  V. Spadea 4 3     5  Argentinien  A. Calleri 6 6    
5  Argentinien  A. Calleri 6 6         1  Vereinigte Staaten  J. Blake 6 7    
3  Vereinigte Staaten  M. Fish 7 6         8  Spanien  Ó. Hernández 3 63    
   Deutschland  R. Schüttler 64 3       3  Vereinigte Staaten  M. Fish 6 6    
   Argentinien  C. Berlocq 3 6 5   WC  Vereinigte Staaten  H. Armando 3 2    
WC  Vereinigte Staaten  H. Armando 6 4 7       3  Vereinigte Staaten  M. Fish 2 65  
Q  Spanien  F. Vicente 3 65         8  Spanien  Ó. Hernández 6 7    
   Vereinigte Staaten  D. Young 6 7          Vereinigte Staaten  D. Young 4 4  
   Argentinien  J. P. Brzezicki 6 3 2   8  Spanien  Ó. Hernández 6 6    
8  Spanien  Ó. Hernández 3 6 6       1  Vereinigte Staaten  J. Blake 4 6 5
7  Spanien  M. Granollers 6 6         7  Spanien  M. Granollers 6 1 7
   Lettland  E. Gulbis 2 0       7  Spanien  M. Granollers 6 6    
   Australien  P. Luczak 6 6        Australien  P. Luczak 3 2    
Q  Israel  H. Levy 4 4         7  Spanien  M. Granollers 6 6    
   Serbien  V. Troicki 3 4            Brasilien  M. Daniel 3 2    
   Brasilien  M. Daniel 6 6          Brasilien  M. Daniel 7 6  
   Chile  N. Massú 5 6 6      Chile  N. Massú 63 2    
4  Vereinigte Staaten  S. Querrey 7 4 4       7  Spanien  M. Granollers 3 7 6
6  Israel  D. Sela 7 6            Vereinigte Staaten  W. Odesnik 6 5 3  
   Vereinigte Staaten  R. Ginepri 65 2       6  Israel  D. Sela 3 5    
   Vereinigte Staaten  W. Odesnik 6 6        Vereinigte Staaten  W. Odesnik 6 7    
WC  Vereinigte Staaten  A. Delić 3 3            Vereinigte Staaten  W. Odesnik 2 7 6
   Argentinien  S. Roitman 3 7 6          Argentinien  S. Roitman 6 64 1  
   Vereinigte Staaten  J. Isner 6 66 3        Argentinien  S. Roitman 6 7  
   Russland  I. Kunizyn 5 6 6      Russland  I. Kunizyn 3 63    
2  Deutschland  T. Haas 7 4 4  

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Scott Lipsky
Vereinigte Staaten  David Martin
1. Runde
02. Vereinigte Staaten  Eric Butorac
Australien  Ashley Fisher
1. Runde
03. Uruguay  Pablo Cuevas
Spanien  Marcel Granollers
Finale
04. Israel  Harel Levy
Vereinigte Staaten  Jim Thomas
1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  S. Lipsky
 Vereinigte Staaten  D. Martin
6 4 [8]        
   Australien  P. Luczak
 Vereinigte Staaten  V. Spadea
4 6 [10]        Australien  P. Luczak
 Vereinigte Staaten  V. Spadea
65 6 [7]  
WC  Vereinigte Staaten  H. Armando
 Vereinigte Staaten  W. Odesnik
6 7     WC  Vereinigte Staaten  H. Armando
 Vereinigte Staaten  W. Odesnik
7 1 [10]  
WC  Vereinigte Staaten  R. Harrison
 Japan  K. Nishikori
4 65         WC  Vereinigte Staaten  H. Armando
 Vereinigte Staaten  W. Odesnik
2 4    
4  Israel  H. Levy
 Vereinigte Staaten  J. Thomas
5 0          Lettland  E. Gulbis
 Deutschland  R. Schüttler
6 6    
   Lettland  E. Gulbis
 Deutschland  R. Schüttler
7 6          Lettland  E. Gulbis
 Deutschland  R. Schüttler
6 64 [10]  
ALT  Vereinigte Staaten  A. Reichel
 Vereinigte Staaten  C. Wettengel
2 3        Sudafrika  C. Haggard
 Russland  I. Kunizyn
2 7 [8]  
   Sudafrika  C. Haggard
 Russland  I. Kunizyn
6 6            Lettland  E. Gulbis
 Deutschland  R. Schüttler
7 7  
   Argentinien  A. Calleri
 Argentinien  D. Hartfield
7 4 [13]     3  Uruguay  P. Cuevas
 Spanien  M. Granollers
5 63  
   Vereinigte Staaten  A. Delić
 Vereinigte Staaten  J. Isner
68 6 [11]        Argentinien  A. Calleri
 Argentinien  D. Hartfield
66 4      
   Vereinigte Staaten  J. Blake
 Vereinigte Staaten  M. Fish
2 2     3  Uruguay  P. Cuevas
 Spanien  M. Granollers
7 6    
3  Uruguay  P. Cuevas
 Spanien  M. Granollers
6 6         3  Uruguay  P. Cuevas
 Spanien  M. Granollers
6 6  
   Israel  D. Sela
 Serbien  V. Troicki
5 2          Brasilien  M. Daniel
 Argentinien  S. Roitman
0 2    
   Argentinien  C. Berlocq
 Spanien  Ó. Hernández
7 6          Argentinien  C. Berlocq
 Spanien  Ó. Hernández
6 3 [8]  
   Brasilien  M. Daniel
 Argentinien  S. Roitman
3 6 [12]      Brasilien  M. Daniel
 Argentinien  S. Roitman
1 6 [10]  
2  Vereinigte Staaten  E. Butorac
 Australien  A. Fisher
6 3 [10]    

Weblinks und QuellenBearbeiten