Hauptmenü öffnen
World Team Cup 2008
Datum 18.5.2008 – 24.5.2008
Auflage 31
Navigation 2007 ◄ 2008 ► 2009
ATP World Tour
Austragungsort Düsseldorf
DeutschlandDeutschland Deutschland
Turniernummer 615
Kategorie International Series
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung Round Robin, Finale
Preisgeld 902.000 
Finanz. Verpflichtung 1.692.000 
Vorjahressieger (Einzel) Argentinien:
ArgentinienArgentinien Juan Ignacio Chela
ArgentinienArgentinien Agustín Calleri
ArgentinienArgentinien José Acasuso
ArgentinienArgentinien Sebastián Prieto
Sieger (Einzel) Schweden:
SchwedenSchweden Robin Söderling
SchwedenSchweden Thomas Johansson
SchwedenSchweden Robert Lindstedt
Turnierdirektor Dietloff von Arnim
Turnier-Supervisor Thomas Karlberg
Stand: 22. Januar 2016

Der ARAG World Team Cup 2008 war die offizielle Teammeisterschaft im Tennis und wurde im Freien auf Sand gespielt. 2008 war die 31. Auflage des World Team Cups, der in diesem Jahr Bestandteil der International Series der ATP Tour war. Die Veranstaltung wurde im Düsseldorfer Rochusclub vom 18. bis zum 24. Mai 2008 ausgetragen. In derselben Woche fanden in Pörtschach die Hypo Group Tennis International und in Casablanca der Grand Prix Hassan II statt, die genau wie der World Team Cup zur International Series gehörten. Traditionell fand der World Team Cup in der Woche vor den French Open statt.

Titelverteidiger Argentinien schied bereits in der Gruppenphase aus. Die schwedische Mannschaft besiegte Russland im Finale mit 2:1 und sicherte sich den dritten Titelgewinn in Düsseldorf. Es war der erste Titelgewinn Schwedens seit 1995.

Insgesamt nahmen acht Mannschaften teil. Aus zwei Vierergruppen zogen jeweils die Gruppenersten ins Finale ein und traten gegeneinander an. Bei Punktgleichstand zählte der direkt Vergleich.

Inhaltsverzeichnis

Preisgelder und WeltranglistenpunkteBearbeiten

Es wurden den Teams die folgenden Preisgelder für das Erreichen der jeweiligen Gruppenplatzierung bzw. Runde ausgezahlt. Zusätzlich zur Teamwertung gab es für die Anzahl an Siegen im Doppel Preisgelder sowie für das Erreichen des Doppels im Finale.

Team
Platzierung Preisgeld
1. Platz 290.000 €
2. Platz 190.000 €
3.–4. Platz 85.000 €
5.–6. Platz 57.500 €
7.–8. Platz 32.500 €
Meiste Doppel-Siege
Platzierung Preisgeld
1. Platz 12.000 €
2. Platz 10.000 €
3. Platz 7.000 €
4. Platz 4.000 €
5. Platz 2.000 €
6. Platz 1.000 €
Bonus Doppel
Platzierung Preisgeld
Finalist 10.000 €

MannschaftenBearbeiten

Rote GruppeBearbeiten

Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
James Blake (ATP 8)
Wayne Odesnik (ATP 104)
Bobby Reynolds (ATP 102)
Tschechien  Tschechien
Tomáš Berdych (ATP 12)
Ivo Minář (ATP 64)
Michal Tabara (ATP 596)
Pavel Vízner (ATP 5 Doppel)
Schweden  Schweden
Thomas Johansson (ATP 67)
Robert Lindstedt (ATP 35 Doppel)
Robin Söderling (ATP 44)
Argentinien  Argentinien
Guillermo Cañas (ATP 30)
Juan Ignacio Chela (ATP 42)
Lucas Arnold Ker (ATP 129 Doppel)
Sebastián Prieto (ATP 36 Doppel)

Blaue GruppeBearbeiten

Spanien  Spanien
David Ferrer (ATP 5)
Marcel Granollers (ATP 52)
Feliciano López (ATP 34)
Deutschland  Deutschland
Christopher Kas (ATP 33)
Nicolas Kiefer (ATP 38)
Philipp Kohlschreiber (ATP 35)
Philipp Petzschner (ATP 119)
Russland  Russland
Igor Andrejew (ATP 28)
Michail Juschny (ATP 16)
Dmitri Tursunow (ATP 31)
Italien  Italien
Simone Bolelli (ATP 37)
Potito Starace (ATP 49)

Hauptrunde (Round Tobin)Bearbeiten

Rote GruppeBearbeiten

TabelleBearbeiten

Rang Team Punkte Matche Sätze
1 Schweden  Schweden 3:0 8:1 16:6
2 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2:1 4:5 10:12
3 Argentinien  Argentinien 1:2 4:5 10:9
4 Tschechien  Tschechien 0:3 2:7 7:15

ErgebnisseBearbeiten

Datum: 18./19. Mai 2008

Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Tschechien  Tschechien 2 : 1
James Blake Tomáš Berdych 6:75, 6:75
Wayne Odesnik Ivo Minář 6:2, 6:1
J. Blake / W. Odesnik T. Berdych / P. Vízner 0:6, 7:5, [10:8]

Datum: 18./19. Mai 2008

Argentinien  Argentinien Schweden  Schweden 1 : 2
Guillermo Cañas Robin Söderling 3:6, 1:6
Juan Ignacio Chela Thomas Johansson 6:2, 6:1
L. Arnold Ker / S. Prieto R. Lindstedt / R. Söderling 5:7, 2:6

Datum: 20./21. Mai 2008

Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Argentinien  Argentinien 2 : 1
James Blake Guillermo Cañas 7:64, 6:4
Wayne Odesnik Juan Ignacio Chela 5:7, 1:6
W. Odesnik / B. Reynolds L. Arnold Ker / S. Prieto 6:3, 6:75, [10:7]

Datum: 20./21. Mai 2008

Tschechien  Tschechien Schweden  Schweden 0 : 3
Tomáš Berdych Robin Söderling 4:6, 6:1, 3:6
Michal Tabara Thomas Johansson 2:6, 6:4, 6:75
M. Tabara / P. Vízner R. Lindstedt / R. Söderling 4:6, 5:7

Datum: 22./23. Mai 2008

Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Schweden  Schweden 0 : 3
James Blake Robin Söderling 7:5, 3:6, 0:6
Bobby Reynolds Thomas Johansson 3:6, 6:2, 3:6
W. Odesnik / B. Reynolds R. Lindstedt / R. Söderling 1:6, 2:6

Datum: 22./23. Mai 2008

Argentinien  Argentinien Tschechien  Tschechien 2 : 1
Guillermo Cañas Tomáš Berdych 2:6, 6:3, 3:6
Juan Ignacio Chela Michal Tabara 6:0, 6:4
L. Arnold Ker / S. Prieto T. Berdych / P. Vízner 7:63, 6:3

Blaue GruppeBearbeiten

TabelleBearbeiten

Rang Team Punkte Matche Sätze
1 Russland  Russland 2:1 6:3 12:9
2 Italien  Italien 2:1 5:4 13:9
3 Deutschland  Deutschland 1:2 3:6 8:13
4 Spanien  Spanien 1:2 4:5 9:11

ErgebnisseBearbeiten

Datum: 18./19. Mai 2008

Spanien  Spanien Deutschland  Deutschland 1 : 2
David Ferrer Philipp Kohlschreiber 1:6, 0:6
Feliciano López Denis Gremelmayr 6:4, 6:3
M. Granollers / F. López C. Kas / P. Petzschner 7:65, 4:6, [5:10]

Datum: 18./19. Mai 2008

Russland  Russland Italien  Italien 2 : 1
Michail Juschny Potito Starace 6:4, 5:7, 6:2
Igor Andrejew Simone Bolelli 6:3, 6:72, 6:2
I. Andrejew / D. Tursunow S. Bolelli / P. Starace 4:6, 4:6

Datum: 20./21. Mai 2008

Deutschland  Deutschland Italien  Italien 2 : 1
Philipp Kohlschreiber Potito Starace 6:2, 7:65
Nicolas Kiefer Simone Bolelli 6:74, 6:70
C. Kas / P. Petzschner S. Bolelli / P. Starace 6:2, 3:6, [4:10]

Datum: 20./21. Mai 2008

Spanien  Spanien Russland  Russland 2 : 1
David Ferrer Michail Juschny 6:3, 6:3
Feliciano López Igor Andrejew 6:4, 6:4
M. Granollers / F. López D. Tursunow / M. Juschny 3:6, 4:6

Datum: 22./23. Mai 2008

Spanien  Spanien Italien  Italien 1 : 2
David Ferrer Potito Starace 6:3, 3:6, 6:3
Feliciano López Simone Bolelli 4:6, 3:6
M. Granollers / F. López S. Bolelli / P. Starace 4:6, 6:73

Datum: 22./23. Mai 2008

Russland  Russland Deutschland  Deutschland 3 : 0
Igor Andrejew Philipp Kohlschreiber 6:4, 6:3
Dmitri Tursunow Nicolas Kiefer 6:3, 3:6, 7:5
D. Tursunow / M. Juschny C. Kas / P. Petzschner 7:62, 6:3

FinalrundeBearbeiten

Datum: 24.05.2008

Schweden  Schweden Russland  Russland 2 : 1
Robin Söderling Michail Juschny 6:3, 6:1
Thomas Johansson Igor Andrejew 6:2, 3:6, 4:6
Söderling / Lindstedt Juschny / Tursunow 4:6, 7:65, [11:9]


Sieger des ARAG World Team Cup 2008
Schweden 
Schweden

WeblinksBearbeiten