Hauptmenü öffnen

Die 40. Schweizer Fussballmeisterschaft fand 1936/37 statt. Der Schweizer Meister in dieser Saison hiess Grasshopper Club Zürich.

NationalligaBearbeiten

Verein R S U N Tore Punkte
1. Grasshopper Club Zürich 24 15 6 3 68:32 36
2. BSC Young Boys 24 12 5 7 61:36 29
3. Young Fellows Zürich 24 12 4 8 57:53 28
4. FC Luzern 24 11 6 7 44:45 28
5. FC Biel-Bienne 24 11 5 8 45:37 27
6. FC Lugano 24 11 4 9 57:54 26
7. Servette FC Genève 24 11 3 10 55:47 25
8. Lausanne-Sports 24 10 3 11 56:40 23
9. FC Bern 24 8 6 10 42:44 22
10. FC Nordstern Basel 24 7 7 10 42:50 21
11. FC Basel 24 8 4 12 30:42 20
12. FC La Chaux-de-Fonds 24 9 2 13 54:61 20
13. FC St. Gallen 24 2 3 19 32:102 7

Da der FC Basel und der FC La Chaux-de-Fonds punktegleich waren, musste ein Relegationsspiel entscheiden. Das Spiel endete 1:1 n. V. und musste wiederholt werden. Dieses gewann der FC Basel 1:0 und somit war der FC La Chaux-de-Fonds der zweite Absteiger der Nationalliga.

AufstiegsspieleBearbeiten

Die beiden erstplatzierten Mannschaften der Gruppe Ost und Gruppe West aus der 1. Liga spielten zwei Entscheidungsspiele um den Aufstieg in die Nationalliga.

Datum Gesamt Hinspiel Rückspiel
6./20. Juni 1937 FC Grenchen 8:1  FC Zürich 2:1 6:0

Der FC La Chaux-de-Fonds und der FC St. Gallen stiegen in die 1. Liga ab. Der FC Grenchen stieg in die Nationalliga auf.

KreuztabelleBearbeiten

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

1936/37                          
FC Basel 2-2 0-5 2-0 3-2 0-2 5-1 3-3 1-1 1-0 2-1 0-2 2-1
FC Bern 1-0 1-1 2-3 3-7 1-0 1-1 0-2 1-1 10-1 2-2 1-0 4-1
FC Biel-Bienne 2-0 3-0 0-1 3-0 1-3 0-1 4-1 2-1 4-2 2-1 1-1 0-4
Grasshopper Club Zürich 4-0 2-0 6-1 5-1 5-2 1-1 6-2 4-1 1-1 2-0 2-1 6-0
FC La Chaux-de-Fonds 0-0 0-1 3-0 2-4 4-2 1-1 4-2 6-0 2-3 3-1 2-5 1-0
FC Locarno 3-0 2-0 0-1 2-3 4-3 1-0 3-1 0-1 15-2 1-1 0-1 3-2
Lausanne-Sport 2-1 1-0 2-2 3-2 3-1 1-0 1-1 1-2 6-1 2-1 4-2 2-4
FC Lugano 2-1 0-3 2-0 1-1 8-0 2-1 2-0 2-1 6-0 4-0 2-0 2-2
FC Nordstern Basel 1-3 6-2 0-3 1-1 4-2 2-2 1-1 6-3 2-1 2-3 0-2 2-2
FC St. Gallen 2-1 2-2 1-4 4-4 1-2 0-5 2-4 1-2 2-4 2-4 0-1 1-4
Servette FC Genève 3-1 3-1 2-1 2-0 2-6 2-0 7-1 3-2 3-1 8-0 1-3 3-4
BSC Young Boys 1-2 1-2 4-4 1-1 3-0 3-3 2-3 9-2 1-1 7-1 4-1 3-0
FC YF Zürich 1-0 3-2 1-1 2-4 3-2 4-2 5-2 5-3 2-1 3-2 1-1 3-4

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten