Hauptmenü öffnen

Saint-Paul-d’Izeaux

französische Gemeinde

Saint-Paul-d’Izeaux ist eine französische Gemeinde mit 296 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Vienne und zum Kanton Bièvre (bis 2015: Kanton Tullins). Die Einwohner werden Chatenois genannt.

Saint-Paul-d’Izeaux
Saint-Paul-d’Izeaux (Frankreich)
Saint-Paul-d’Izeaux
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement Vienne
Kanton Bièvre
Gemeindeverband Bièvre Isère
Koordinaten 45° 19′ N, 5° 26′ OKoordinaten: 45° 19′ N, 5° 26′ O
Höhe 458–764 m
Fläche 7,63 km2
Einwohner 296 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 39 Einw./km2
Postleitzahl 38140
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Saint-Paul-d’Izeaux liegt etwa 25 Kilometer nordwestlich von Grenoble. Umgeben wird Saint-Paul-d’Izeaux von den Nachbargemeinden Izeaux im Norden, Beaucroissant im Nordosten, Tullins im Osten, La Forteresse im Süden und Südwesten sowie Plan im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1800 1856 1906 1926 1946 1954 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 464 529 408 288 229 206 196 190 156 212 248 295 317 300
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Reste eines römischen Marschlagers aus dem gallischen Krieg um 50 v. Chr.
  • Kirche Conversion de Saint-Paul aus dem 12. Jahrhundert

WeblinksBearbeiten

  Commons: Saint-Paul-d’Izeaux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien