Pisieu

französische Gemeinde

Pisieu ist eine französische Gemeinde mit 531 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Vienne und zum Kanton Roussillon (bis 2015: Kanton Beaurepaire).

Pisieu
Pisieu (Frankreich)
Pisieu
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement Vienne
Kanton Roussillon
Gemeindeverband Territoire de Beaurepaire
Koordinaten 45° 23′ N, 5° 4′ OKoordinaten: 45° 23′ N, 5° 4′ O
Höhe 291–490 m
Fläche 18,76 km2
Einwohner 531 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 28 Einw./km2
Postleitzahl 38270
INSEE-Code
Website http://www.pisieu.fr/

Pisieu auf einer alten Postkarte

GeografieBearbeiten

Pisieu liegt etwa 20 Kilometer südöstlich von Vienne. Der Fluss Dolon begrenzt die Gemeinde im Nordosten. Umgeben wird Pisieu von den Nachbargemeinden Saint-Julien-de-l’Herms im Norden, Pommier-de-Beaurepaire im Osten, Saint-Barthélemy im Süden und Südosten, Beaurepaire im Süden und Südwesten, Revel-Tourdan im Westen sowie Primarette im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 384 361 327 315 362 469 515 531
Quellne: Cassini und INSEE

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Mit der spanischen Gemeinde Sant Martí de Tous in der Provinz Barcelona (Katalonien) besteht seit 1996 eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

Commons: Pisieu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien