Meyssiez

französische Gemeinde

Meyssiez (früher – bis 2013 – auch: Meyssiès) ist eine französische Gemeinde mit 638 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Vienne und zum Kanton Bièvre (bis 2015: Kanton Saint-Jean-de-Bournay).

Meyssiez
Meyssiez (Frankreich)
Meyssiez
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Isère (38)
Arrondissement Vienne
Kanton Bièvre
Gemeindeverband Vienne Condrieu
Koordinaten 45° 28′ N, 5° 3′ OKoordinaten: 45° 28′ N, 5° 3′ O
Höhe 280–477 m
Fläche 13,87 km²
Einwohner 638 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 46 Einw./km²
Postleitzahl 38440
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

Meyssiez liegt 14 Kilometer ostsüdöstlich von Vienne. Der Fluss Gère fließt durch die Gemeinde. Umgeben wird Meyssiez von den Nachbargemeinden Savas-Mépin im Norden, Villeneuve-de-Marc im Osten, Saint-Julien-de-l’Herms im Süden und Südosten, Cour-et-Buis im Süden und Südwesten sowie Eyzin-Pinet im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 297 300 288 440 484 535 616 637
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-André

EinzelnachweiseBearbeiten


WeblinksBearbeiten

Commons: Meyssiez – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien