Saint-Jean-de-Bournay

französische Gemeinde

Saint-Jean-de-Bournay ist eine französische Gemeinde mit 4579 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Saint-Jean-de-Bournay ist Teil des Arrondissements Vienne im Kanton L’Isle-d’Abeau.

Saint-Jean-de-Bournay
Wappen von Saint-Jean-de-Bournay
Saint-Jean-de-Bournay (Frankreich)
Saint-Jean-de-Bournay
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Isère (38)
Arrondissement Vienne
Kanton L’Isle-d’Abeau
Gemeindeverband Bièvre Isère
Koordinaten 45° 30′ N, 5° 8′ OKoordinaten: 45° 30′ N, 5° 8′ O
Höhe 345–511 m
Fläche 26,79 km²
Einwohner 4.579 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 171 Einw./km²
Postleitzahl 38440
INSEE-Code
Website www.saintjeandebournay.fr

Rathaus (Hôtel de ville)

GeographieBearbeiten

Saint-Jean-de-Bournay liegt etwa 20 Kilometer östlich von Vienne. Umgeben wird Saint-Jean-de-Bournay von den Nachbargemeinden Artas im Norden, Meyrieu-les-Étangs im Osten, Châtonnay und Lieudieu im Südosten, Villeneuve-de-Marc im Süden und Südwesten, Royas im Westen und Charantonnay im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führen die früheren Route nationale 502, 518 und 522.

GeschichteBearbeiten

Im 12. Jahrhundert wurde der Ort als castrum sancti johannis geführt.

BevölkerungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 2887 3174 3240 3651 3764 3857 4188 4594
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Hugues de Bonnevaux mit Orgel, erbaut von Joseph Merklin im Jahr 1889
  • Kapelle Bournay aus dem 13. Jahrhundert
  • Rathaus
  • Turm Lesdiguières (Ruinen des früheren Schlosses Lesdiguières)
  • See Montjoux
  • Wald von Bonnevaux

PersönlichkeitenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten


WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Jean-de-Bournay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien