Primarette

französische Gemeinde

Primarette ist eine französische Gemeinde mit 717 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Vienne und zum Kantons Roussillon (bis 2015: Kanton Beaurepaire).

Primarette
Primarette (Frankreich)
Primarette
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Isère (38)
Arrondissement Vienne
Kanton Roussillon
Gemeindeverband Entre Bièvre et Rhône
Koordinaten 45° 24′ N, 5° 2′ OKoordinaten: 45° 24′ N, 5° 2′ O
Höhe 300–485 m
Fläche 21,97 km²
Einwohner 717 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 33 Einw./km²
Postleitzahl 38270
INSEE-Code
Website http://www.primarette.fr/

GeografieBearbeiten

Primarette liegt 42 Kilometer südsüdöstlich von Lyon. Der Dolon begrenzt die Gemeinde im Süden. Umgeben wird Primarette von den Nachbargemeinden Cour-et-Buis im Norden, Saint-Julien-de-l’Herms im Nordosten, Pisieu im Osten und Südosten, Revel-Tourdan im Süden, Moissieu-sur-Dolon im Westen und Südwesten sowie Montseveroux im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 408 365 364 428 595 620 687 720
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saints-Pierre-et-Paul
 
Kirche Saints-Pierre-et-Paul (Aufnahme von 1911)

WeblinksBearbeiten

Commons: Primarette – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien