Saint-Jean-d’Avelanne

französische Gemeinde

Saint-Jean-d’Avelanne ist eine französische Gemeinde mit 979 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2021) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement La Tour-du-Pin und zum Kanton Chartreuse-Guiers. Die Einwohner werden Fitiliards genannt.

Saint-Jean-d’Avelanne
Saint-Jean-d’Avelanne (Frankreich)
Saint-Jean-d’Avelanne (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Isère (38)
Arrondissement La Tour-du-Pin
Kanton Chartreuse-Guiers
Gemeindeverband Les Vals du Dauphiné
Koordinaten 45° 30′ N, 5° 40′ OKoordinaten: 45° 30′ N, 5° 40′ O
Höhe 256–549 m
Fläche 7,85 km²
Einwohner 979 (1. Januar 2021)
Bevölkerungsdichte 125 Einw./km²
Postleitzahl 38490
INSEE-Code

Rathaus (mairie)

Geographie Bearbeiten

Die Gemeinde Saint-Jean-d’Avelanne liegt in den westlichen Vorbergen der Chartreuse, etwa 15 Kilometer westsüdwestlich von Chambéry. Der Fluss Guiers verläuft an der äußersten nordöstlichen Grenze der Gemeinde und markiert hier auch die Grenze zum Département Savoie. Saint-Jean-d’Avelanne wird umgeben von den Nachbargemeinden Le Pont-de-Beauvoisin im Norden, Domessin im Nordosten, Saint-Albin-de-Vaulserre im Osten, Saint-Martin-de-Vaulserre im Südosten, Velanne im Süden und Südwesten sowie Pressins im Westen.

Bevölkerungsentwicklung Bearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2010 2021
Einwohner 510 543 516 555 609 620 901 979
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Commons: Saint-Jean-d'Avelanne – Sammlung von Bildern