Saint-Savin (Isère)

Gemeinde im Département Isère, Frankreich

Saint-Savin ist eine französische Gemeinde mit 4076 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Saint-Savin gehört zum Arrondissement La Tour-du-Pin und zum Kanton Bourgoin-Jallieu. Die Einwohner werden Saint-Savinois genannt.

Saint-Savin
Wappen von Saint-Savin
Saint-Savin (Frankreich)
Saint-Savin
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement La Tour-du-Pin
Kanton Bourgoin-Jallieu
Gemeindeverband Porte de l’Isère
Koordinaten 45° 38′ N, 5° 18′ OKoordinaten: 45° 38′ N, 5° 18′ O
Höhe 213–403 m
Fläche 24,55 km2
Einwohner 4.076 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 166 Einw./km2
Postleitzahl 38300
INSEE-Code
Website http://www.mairie-st-savin.fr/

Rathaus von Saint-Savin

GeografieBearbeiten

Umgeben wird Saint-Savin von den Nachbargemeinden Saint-Chef im Norden und Nordosten, Montcarra im Osten, Ruy im Süden und Südosten, Bourgoin-Jallieu im Süden und Südwesten, Saint-Marcel-Bel-Accueil im Westen sowie Vénérieu im Nordwesten.

Der Bach Ruisseau de Saint-Savin, der durch das Gemeindegebiet zieht, gehört zum System des Canal de Dessèchement de Catelan, der die Gegend entwässert. Saint-Savin liegt im Weinbaugebiet Pays des Balmes Dauphinoises.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 1.600 1.601 1.811 2.164 2.466 2.752 3.331 3.638

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Schloss Demptézieu
  • Schloss von Demptézieu mit sechseckigem Turm aus dem 15. Jahrhundert, seit 1954 Monument historique
  • Haus aus dem 16. Jahrhundert mit Tiefenrelief, seit 1933 Monument historique
  • Wehrhaus von Peythieu aus dem 15. Jahrhundert
  • Kirche Saint-Savin

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Mit der kanadischen Gemeinde Verchères in Québec, die von François Jarret aus Saint-Savin gegründet wurde, besteht eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Savin (Isère) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien