Hauptmenü öffnen
Open Prévadiès 2012
Datum 2.4.2012 – 8.4.2012
Auflage 9
Navigation 2011 ◄ 2012 ► 2013
ATP Challenger Tour
Austragungsort Saint-Brieuc
FrankreichFrankreich Frankreich
Turniernummer 1796
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/16Q/15D
Preisgeld 30.000 
Vorjahressieger (Einzel) FrankreichFrankreich Maxime Teixeira
Vorjahressieger (Doppel) PolenPolen Tomasz Bednarek
SchwedenSchweden Andreas Siljeström
Sieger (Einzel) FrankreichFrankreich Grégoire Burquier
Sieger (Doppel) LitauenLitauen Laurynas Grigelis
AustralienAustralien Rameez Junaid
Turnierdirektor Jean-Paul Briend
Turnier-Supervisor Carl Baldwin
Letzte direkte Annahme FrankreichFrankreich Vincent Millot (258)
Stand: 21. März 2017

Die Open Prévadiès 2012 waren ein Tennisturnier, das vom 2. bis 8. April 2012 in Saint-Brieuc stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2012 und wurde in der Halle auf Sand ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 15 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Spanien  Daniel Gimeno Traver Viertelfinale
02. Frankreich  Stéphane Robert Achtelfinale
03. Frankreich  Marc Gicquel Viertelfinale
04. Frankreich  Maxime Teixeira Viertelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Frankreich  Kenny de Schepper 1. Runde

06. Frankreich  Augustin Gensse Finale

07. Deutschland  Simon Greul 1. Runde

08. Australien  James Duckworth 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Spanien  D. Gimeno Traver 7 3 6                        
 Frankreich  R. Jouan 67 6 4   1  Spanien  D. Gimeno Traver 3 6 6
Q  Frankreich  N. Renavand 6 4 0    Deutschland  P. Torebko 6 4 1  
 Deutschland  P. Torebko 1 6 6     1  Spanien  D. Gimeno Traver 65 4
 Frankreich  G. Burquier 6 6    Frankreich  G. Burquier 7 6  
 Spanien  G. Granollers 4 4    Frankreich  G. Burquier 6 6  
WC  Frankreich  L. Rochette 4 6 6   WC  Frankreich  L. Rochette 3 0  
8  Australien  J. Duckworth 6 3 4      Frankreich  G. Burquier 64 6 3
3  Frankreich  M. Gicquel 6 3 7   WC  Frankreich  J. Ouanna 7 4 2r  
 Spanien  I. Navarro 4 6 5   3  Frankreich  M. Gicquel 6 6  
 Slowakei  K. Čapkovič 6 3 5   Q  Polen  T. Bednarek 0 2  
Q  Polen  T. Bednarek 1 6 7     3  Frankreich  M. Gicquel 4 4
WC  Frankreich  C.-A. Brézac 0 3   WC  Frankreich  J. Ouanna 6 6  
 Belgien  Y. Mertens 6 6    Belgien  Y. Mertens 3 4  
WC  Frankreich  J. Ouanna 6 6   WC  Frankreich  J. Ouanna 6 6  
7  Deutschland  S. Greul 4 4      Frankreich  G. Burquier 7 65 7
5  Frankreich  K. de Schepper 6 3 3   6  Frankreich  A. Gensse 5 7 63
 Deutschland  P. Gojowczyk 4 6 6    Deutschland  P. Gojowczyk 4  
WC  Frankreich  O. Patience 7 4 7   WC  Frankreich  O. Patience 1 r  
LL  Frankreich  A. Penaud 5 6 63      Deutschland  P. Gojowczyk 6 6
 Litauen  L. Grigelis 4 4   4  Frankreich  M. Teixeira 4 3  
 Italien  G. Naso 6 6    Italien  G. Naso 4 1  
Q  Spanien  J. Checa-Calvo 64 1   4  Frankreich  M. Teixeira 6 6  
4  Frankreich  M. Teixeira 7 6      Deutschland  P. Gojowczyk 7 1 4
6  Frankreich  A. Gensse 7 4 7   6  Frankreich  A. Gensse 5 6 6  
Q  Rumänien  V. Crivoi 64 6 64   6  Frankreich  A. Gensse 63 7 6  
 Frankreich  V. Millot 62 4    Deutschland  D. Meffert 7 5 1  
 Deutschland  D. Meffert 7 6     6  Frankreich  A. Gensse 6 6
 Serbien  N. Ćirić 2 2    Frankreich  J. Dasnières de Veigy 3 4  
 Frankreich  J. Dasnières de Veigy 6 6    Frankreich  J. Dasnières de Veigy 6 6  
 Frankreich  M. Rodrigues 2 6 4   2  Frankreich  S. Robert 2 4  
2  Frankreich  S. Robert 6 2 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Polen  Tomasz Bednarek
Frankreich  Olivier Charroin
Viertelfinale
02. Indien  Purav Raja
Indien  Divij Sharan
Viertelfinale
03. Spanien  Gerard Granollers
Spanien  Iván Navarro
1. Runde
04. Frankreich  Stéphane Robert
Frankreich  Laurent Rochette
Finale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
 
  1  Polen  T. Bednarek
 Frankreich  O. Charroin
7 1 [5]  
 Slowakei  K. Čapkovič
 Rumänien  V. Crivoi
3 5      Frankreich  G. Burquier
 Frankreich  R. Jouan
5 6 [10]  
 Frankreich  G. Burquier
 Frankreich  R. Jouan
6 7        Frankreich  G. Burquier
 Frankreich  R. Jouan
2 4  
4  Frankreich  S. Robert
 Frankreich  L. Rochette
6 6       4  Frankreich  S. Robert
 Frankreich  L. Rochette
6 6  
 Frankreich  C.-A. Brézac
 Frankreich  M. Rodrigues
1 1     4  Frankreich  S. Robert
 Frankreich  L. Rochette
7 6  
 Spanien  J. Checa-Calvo
 Serbien  N. Ćirić
4 3     WC  Frankreich  K. de Schepper
 Frankreich  M. Teixeira
65 4  
WC  Frankreich  K. de Schepper
 Frankreich  M. Teixeira
6 6       4  Frankreich  S. Robert
 Frankreich  L. Rochette
6 2 [6]
 Litauen  L. Grigelis
 Australien  R. Junaid
6 7        Litauen  L. Grigelis
 Australien  R. Junaid
1 6 [10]
 Frankreich  M. Gicquel
 Frankreich  J. Ouanna
3 66      Litauen  L. Grigelis
 Australien  R. Junaid
6 6
 Frankreich  A. Penaud
 Deutschland  P. Torebko
6 6      Frankreich  A. Penaud
 Deutschland  P. Torebko
4 4  
3  Spanien  G. Granollers
 Spanien  I. Navarro
1 4        Litauen  L. Grigelis
 Australien  R. Junaid
6 7
 Spanien  C. Gómez Ferré
 Spanien  I. Sevilla
0 2        Frankreich  O. Patience
 Frankreich  N. Renavand
2 65  
 Frankreich  O. Patience
 Frankreich  N. Renavand
6 6      Frankreich  O. Patience
 Frankreich  N. Renavand
6 6
 Frankreich  A. Gensse
 Frankreich  V. Millot
2 66     2  Indien  P. Raja
 Indien  D. Sharan
4 2  
2  Indien  P. Raja
 Indien  D. Sharan
6 7  

WeblinksBearbeiten