Hauptmenü öffnen

Les Essarts-le-Roi

französische Gemeinde

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde gehört zum Regionalen Naturpark Haute Vallée de Chevreuse. Nachbargemeinden von Les Essarts-le-Roi sind Coignières im Norden, Lévis-Saint-Nom im Nordosten, Dampierre-en-Yvelines im Osten, Senlisse im Südosten, Auffargis im Süden, Le Perray-en-Yvelines im Südwesten, Les Bréviaires im Westen und Saint-Rémy-l’Honoré im Nordwesten.

Les Essarts-le-Roi liegt an der Bahnstrecke Paris–Brest. Durch die Gemeinde führt die Route nationale 10.

Die Gemeinde besteht neben dem Hauptort aus den Ortschaften Saint-Hubert, Les Layes und Maison Neuve.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 1.735 2.045 3.254 4.876 5.565 6.126 6.123 6.298

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Corneille-Saint-Cyprien
  • Kirche Saint-Corneille-Saint-Cyprien
  • Kapelle des Layes
  • Château de l’Artoire (Schloss)

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Mit der deutschen Gemeinde Salem in Baden-Württemberg besteht eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Les Essarts-le-Roi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien