Coignières

französische Gemeinde

Coignières ist eine französische Gemeinde mit 4334 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Yvelines in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Rambouillet und zum Kanton Maurepas. Die Einwohner werden Coignièriens genannt.

Coignières
Wappen von Coignières
Coignières (Frankreich)
Coignières
Staat Frankreich
Region Île-de-France
Département (Nr.) Yvelines (78)
Arrondissement Rambouillet
Kanton Maurepas
Gemeindeverband Saint-Quentin-en-Yvelines
Koordinaten 48° 45′ N, 1° 55′ OKoordinaten: 48° 45′ N, 1° 55′ O
Höhe 99–178 m
Fläche 8,06 km²
Einwohner 4.334 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 538 Einw./km²
Postleitzahl 78310
INSEE-Code
Website http://www.coignieres.fr/

Rathaus von Coignières

GeographieBearbeiten

Coignières befindet sich rund 30 Kilometer südwestlich von Paris und umfasst eine Fläche von 827 Hektar. Nachbargemeinden sind Maurepas, Le Mesnil-Saint-Denis, Lévis-Saint-Nom, Les Essarts-le-Roi und Saint-Rémy-l’Honoré.

VerkehrsanbindungBearbeiten

Coignières hat einen Bahnhof, an welchem Züge der Linie N halten. Somit ist der Ort an das Schienennetz der Vorortzüge von Paris angeschlossen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 987 1.799 3.786 4.157 4.231 4.402 4.476

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche St-Germain

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Coignières

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes des Yvelines. Band 1, Flohic Editions, Paris 2000, ISBN 2-84234-070-1, S. 481–483.

WeblinksBearbeiten

Commons: Coignières – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien