Hauptmenü öffnen

Neauphle-le-Vieux ist eine französische Gemeinde mit 953 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Yvelines in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Rambouillet und zum Kanton Aubergenville (bis 2015: Kanton Montfort-l’Amaury).

Neauphle-le-Vieux
Wappen von Neauphle-le-Vieux
Neauphle-le-Vieux (Frankreich)
Neauphle-le-Vieux
Region Île-de-France
Département Yvelines
Arrondissement Rambouillet
Kanton Aubergenville
Gemeindeverband Cœur d’Yvelines
Koordinaten 48° 49′ N, 1° 52′ OKoordinaten: 48° 49′ N, 1° 52′ O
Höhe 53–111 m
Fläche 7,52 km2
Einwohner 953 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 127 Einw./km2
Postleitzahl 78640
INSEE-Code
Website http://www.mairie-neauphlelevieux.fr/

Kirche Saint-Pierre-et-Saint-Nicolas

Nachbargemeinden von Neauphle-le-Vieux sind Beynes im Norden, Villiers-Saint-Frédéric im Osten, Jouars-Pontchartrain im Südosten, Mareil-le-Guyon und Le Tremblay-sur-Mauldre im Süden, Méré im Südwesten und Vicq im Westen.

Inhaltsverzeichnis

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 511 493 526 549 577 704 691 974

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Pierre-et-Saint-Nicolas (12. Jahrhundert)
  • Ehemalige Abtei Saint-Pierre (11. Jahrhundert)
  • Abtei (Ende 17. Jahrhundert)
  • Schloss Les Fauvettes (17.–19. Jahrhundert)

LiteraturBearbeiten

  • Henri Brame, Historique de l'abbaye Saint-Pierre de Neauphle-le-Vieux (1938), Extrait de la Revue Mabillon, 1931–1935.
  • Marie-Huguette Hadrot, Le château de Neauphle-le-Vieux – Histoire et archéologie d'Yvelines Nr. 6 (1980), S. 11–18.
  • Marie-Huguette Hadrot, L'abbaye de Neauphle-le-Vieux – Histoire et archéologie d'Yvelines Nr. 6 (1980), S. 19–24.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Neauphle-le-Vieux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien