Hauptmenü öffnen

Orsonville ist eine französische Gemeinde mit 334 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Yvelines in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Rambouillet und zum Kanton Rambouillet (bis 2015: Kanton Saint-Arnoult-en-Yvelines). Die Einwohner werden Orsonvillois genannt.

Orsonville
Orsonville (Frankreich)
Orsonville
Region Île-de-France
Département Yvelines
Arrondissement Rambouillet
Kanton Rambouillet
Gemeindeverband Rambouillet Territoires
Koordinaten 48° 29′ N, 1° 50′ OKoordinaten: 48° 29′ N, 1° 50′ O
Höhe 140–159 m
Fläche 9,61 km2
Einwohner 334 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 35 Einw./km2
Postleitzahl 78660
INSEE-Code

Mairie (Rathaus) von Orsonville

GeographieBearbeiten

Orsonville liegt etwa 54 Kilometer südwestlich von Paris und etwa 18 Kilometer südlich von Rambouillet. Umgeben wird Orsonville von den Nachbargemeinden Prunay-en-Yvelines im Norden, Ablis im Norden und Nordosten, Boinville-le-Gaillard im Osten und Nordosten, Paray-Douaville im Südosten, Aunay-sous-Auneau im Süden sowie Auneau im Westen.

Am östlichen Rand der Gemeinde führt die Route nationale 191 entlang.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 242 244 231 253 255 240 299 338
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Orsonville

  • Kirche Saint-André aus dem 12. Jahrhundert, seit 1939 Monument historique
  • Wehrhof Gauvilliers aus dem 15. Jahrhundert, Monument historique seit 1969

WeblinksBearbeiten

  Commons: Orsonville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien