Hauptmenü öffnen

LageBearbeiten

Die Stadt liegt an der Nationalstraße N 10 zwischen Versailles (19 km) und Rambouillet (18 km).

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Maurepas (Yvelines)

  • Reste eines Wehrturms, errichtet um das Jahr 1000 und 1425 im Hundertjährigen Krieg von den Engländern zerstört.
  • Kirche Saint-Sauveur am Fuße der zerstörten Burg aus dem 15. und 16. Jahrhundert.
  • Kirche Notre Dame im Zentrum der Stadt. 1973 erbaut vom Architekten Roland Predieri und mit einem großflächigen Fassadenmosaik (250 m²) des Künstlers Robert Lesbounit geschmückt.

StädtepartnerschaftenBearbeiten

Partnerstädte von Maurepas[1]

Partnerschaften im Rahmen einer Entwicklungszusammenarbeit bestehen mit Mopti in Mali und Bait Sahur in Palästina.

PersönlichkeitenBearbeiten

Erich von Stroheim (1885–1957), Regisseur, Schauspieler und Schriftsteller, starb in Maurepas und ist dort auch beigesetzt.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Maurepas (Yvelines) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

NachweiseBearbeiten

  1. Website der Stadt – jumelages, abgerufen am 20. April 2018
  2. Eintrag über die Partnerstädte auf der Homepage der Stadt Usedom Abgerufen am 8. April 2019, 22:50