Villiers-le-Mahieu

französische Gemeinde

Villiers-le-Mahieu ist eine französische Gemeinde mit 812 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Yvelines in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Rambouillet und zum Kanton Aubergenville (bis 2015: Kanton Montfort-l’Amaury). Die Einwohner werden Mahieutins genannt.

Villiers-le-Mahieu
Villiers-le-Mahieu (Frankreich)
Villiers-le-Mahieu
Region Île-de-France
Département (Nr.) Yvelines (78)
Arrondissement Rambouillet
Kanton Aubergenville
Gemeindeverband Cœur d’Yvelines
Koordinaten 48° 52′ N, 1° 46′ OKoordinaten: 48° 52′ N, 1° 46′ O
Höhe 53–169 m
Fläche 6,90 km²
Einwohner 812 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 118 Einw./km²
Postleitzahl 78770
INSEE-Code
Website https://villiers-le-mahieu.fr/

Rathaus (Mairie) von Villiers-le-Mahieu

GeographieBearbeiten

Villiers-le-Mahieu befindet sich etwa 26 Kilometer westnordwestlich von Versailles. Umgeben wird Villiers-le-Mahieu von den Nachbargemeinden Goupillières im Norden, Thoiry im Osten und Nordosten, Autouillet im Osten und Südosten, Garancières im Süden sowie Flexanville im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 205 209 260 569 601 615 692 695
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes des Yvelines. Flohic Editions, Band 2, Paris 2000, ISBN 2-84234-070-1, S. 619–621.

WeblinksBearbeiten

Commons: Villiers-le-Mahieu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien