Hauptmenü öffnen

La Boissière-École

französische Gemeinde

La Boissière-École ist eine französische Gemeinde mit 773 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Yvelines in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Rambouillet und zum Kanton Rambouillet. Die Einwohner werden Boissériens genannt.

La Boissière-École
Wappen von La Boissière-École
La Boissière-École (Frankreich)
La Boissière-École
Region Île-de-France
Département Yvelines
Arrondissement Rambouillet
Kanton Rambouillet
Gemeindeverband Rambouillet Territoires
Koordinaten 48° 41′ N, 1° 39′ OKoordinaten: 48° 41′ N, 1° 39′ O
Höhe 126–184 m
Fläche 25,06 km2
Einwohner 773 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 31 Einw./km2
Postleitzahl 78125
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von La Boissière-École

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

La Boissière-École liegt etwa 54 Kilometer westsüdwestlich von Paris und etwa 13 Kilometer ostnordöstlich von Rambouillet. Umgeben wird La Boissière-École von den Nachbargemeinden Adainville im Norden, Condé-sur-Vesgre im Norden und Nordosten, Saint-Léger-en-Yvelines im Nordosten, Poigny-la-Forêt im Osten, Hermeray im Süden und Südosten, Mittainville im Süden, Faverolles im Westen sowie Le Tartre-Gaudran und La Hauteville im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 446 412 461 528 655 725 771 757
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in La Boissière-École

  • Kirche Saint-Barthélemy, 1892 erbaut
  • Schloss, 1853 bis 1857 erbaut

WeblinksBearbeiten

  Commons: La Boissière-École – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien