La Verrière

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

La Verrière
Wappen von La Verrière
La Verrière (Frankreich)
La Verrière
Region Île-de-France
Département Yvelines
Arrondissement Rambouillet
Kanton Trappes
Gemeindeverband Saint-Quentin-en-Yvelines
Koordinaten 48° 45′ N, 1° 57′ OKoordinaten: 48° 45′ N, 1° 57′ O
Höhe 166–175 m
Fläche 1,77 km2
Einwohner 6.715 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 3.794 Einw./km2
Postleitzahl 78320
INSEE-Code
Website http://www.ville-laverriere.com/

Rathaus von La Verrière

La Verrière ist eine französische Gemeinde mit 6715 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Yvelines in der Region Île-de-France. La Verrière liegt im Arrondissement Rambouillet und im Kanton Trappes. Die Einwohner werden Verrinois genannt.

GeografieBearbeiten

Umgeben wird La Verrière von den Nachbargemeinden Maurepas im Norden, Élancourt im Norden und Osten, Le Mesnil-Saint-Denis im Süden und Coignières im Westen.

Im Gemeindegebiet liegt der Étang des Noes.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
1.352 2.868 6.219 6.674 6.187 6.053 6.057 5.924

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Mit der italienischen Gemeinde Panicale in der Provinz Perugia (Umbrien) und der malischen Gemeinde Diabigué bestehen Partnerschaften.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Wasserturm

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in La Verrière

  • Schloss
  • Rathaus
  • Wasserturm
  • La Scarabée, Veranstaltungszentrum

VerkehrBearbeiten

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 10. Der Bahnhof von La Verrière liegt an der Bahnstrecke Paris–Brest.

PersönlichkeitenBearbeiten

  • René Renoux (1904–2000), Filmarchitekt, in La Verrière verstorben
  • Louis Althusser (1918–1990), Philosoph, in La Verrière verstorben

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes des Yvelines. Band 1, Flohic Editions, Paris 2000, ISBN 2-84234-070-1, S. 491–492.

WeblinksBearbeiten

Commons: La Verrière – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien