Kabinett Coolidge

Kabinett Coolidge
Regierung der Vereinigten Staaten
{{{Legende}}}
Präsident Calvin Coolidge
Wahl 1920, 1924
Legislaturperiode 68., 69., 70.
Bildung 2. August 1923
Ende 4. März 1929
Dauer 5 Jahre und 214 Tage
Vorgänger Kabinett Harding
Nachfolger Kabinett Hoover
Zusammensetzung
Partei(en) Republikanische Partei
Minister 10
Wahl im Electoral College
1920[1]
404/531
1924
382/531

Calvin Coolidge, der 1920 an der Seite von Warren G. Harding zum Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde, rückte nach Hardings Tod im Jahr 1923 ins Amt des US-Präsidenten auf. Im folgenden Jahr nutzte der Republikaner den wirtschaftlichen Boom in den USA, um mit deutlichem Abstand gegenüber dem demokratischen Kandidaten John W. Davis seine Wiederwahl zu sichern.

Mit Finanzminister Andrew W. Mellon, Postminister Harry S. New und Arbeitsminister James J. Davis verblieben drei Mitglieder, die bereits unter Präsident Harding gedient hatten, bis zum Ende von Coolidges Präsidentschaft 1929 im Kabinett. Seine Nachfolge trat sein langjähriger Handelsminister Herbert Hoover an, nachdem Coolidge bei der Wahl von 1928 auf eine erneute Kandidatur verzichtet hatte.

Calvin Coolidge, 30. Präsident der Vereinigten Staaten

Mehrheit im KongressBearbeiten

Präsident Kongress Haus Senat Gesamt
Calvin Coolidge
(R)
68.
225/435
53/96
Unified government
69.
247/435
54/96
70.
238/435
48/96
Quelle: Rerpräsentantenhaus, Senat

Das KabinettBearbeiten

Ressort / Amt Amtsinhaber Partei Zeitraum Bild
Präsident der Vereinigten Staaten John Calvin Coolidge Republikaner (R) 1923–1929  
Vizepräsident der Vereinigten Staaten vakant 1923–1925
Charles Gates Dawes R 1925–1929  
Ministerämter
Außenminister der Vereinigten Staaten Charles Evans Hughes R 1923–1925  
Frank Billings Kellogg R 1925–1929  
Finanzminister der Vereinigten Staaten Andrew William Mellon R 1923–1929  
Kriegsminister der Vereinigten Staaten John Wingate Weeks R 1923–1925  
Dwight Filley Davis R 1925–1929  
Marineminister der Vereinigten Staaten Edwin Denby R 1923–1924  
Curtis Dwight Wilbur R 1924–1929  
Justizminister der Vereinigten Staaten Harry Micajah Daugherty R 1923–1924  
Harlan Fiske Stone R 1924–1925  
John Garibaldi Sargent R 1925–1929  
Postminister der Vereinigten Staaten Harry Stewart New R 1923–1929  
Innenminister der Vereinigten Staaten Hubert Work R 1923–1928  
Roy Owen West R 1928–1929  
Landwirtschaftsminister der Vereinigten Staaten Henry Cantwell Wallace R 1923–1924  
Howard Mason Gore R 1924–1925  
William Marion Jardine R 1925–1929  
Handelsminister der Vereinigten Staaten Herbert Clark Hoover R 1923–1928  
William Fairfield Whiting R 1928–1929  
Arbeitsminister der Vereinigten Staaten James John Davis R 1923–1929  
Andere Mitglieder im Kabinettsrang
Direktor des Bureau of the Budget Herbert Mayhew Lord R 1923–1929  

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. mit Präsident Harding durch Electoral Collage 1920/1921 gewählt